Apple stoppt den Verkauf seiner neuesten Apple Watches. Hier ist, was du wissen solltest.

Apple stoppt den Verkauf seiner neuesten Apple Watches. Das musst du jetzt wissen.

Apple wird den Verkauf seiner Apple Watch Serie 9 und Ultra 2 Smartwatches in den USA in diesem Monat aussetzen, als Ergebnis eines laufenden Rechtsstreits mit dem Gesundheitstechnologie-Unternehmen Masimo.

Die US International Trade Commission, die Bundesbehörde, die handelsbezogene Angelegenheiten behandelt, hatte zuvor eine Anordnung erlassen, die Apple daran hindern würde, die Serie 9 und Ultra 2 zu importieren. Die Entscheidung erging, nachdem ein US-Richter im Januar festgestellt hatte, dass Apple Masimo-Patente verletzt hat, die mit der Technologie im Blutsauerstoffmesssystem von Apple zusammenhängen. Die Anordnung befindet sich derzeit in der Überprüfung durch den Präsidenten, aber Apple setzt den Verkauf vorsorglich aus, falls die Entscheidung bestätigt wird, so das Unternehmen. Der Schritt wurde erstmals am Montag von 9to5Mac gemeldet, und Apple hat seine Entscheidung seitdem gegenüber ENBLE bestätigt.

Die Apple Watch ist eines der wichtigsten Produkte von Apple und hat dazu beigetragen, dass das Unternehmen sein Geschäft mit Wearables, Haushaltsgeräten und Zubehör hinter dem iPhone zur zweitgrößten Produktkategorie ausgebaut hat. Apple hat zuvor erklärt, dass die Größe seiner Wearables-Sparte allein der eines Fortune-150-Unternehmens entspricht.

Apple stellt den Verkauf der Serie 9 und Ultra 2 auf seiner Website am 21. Dezember ein, während die Apple Stores den Verkauf der Uhren am 24. Dezember einstellen werden.

“Apples Teams arbeiten unermüdlich daran, Produkte und Services zu schaffen, die Benutzer mit branchenführenden Gesundheits-, Wellness- und Sicherheitsfunktionen ausstatten”, sagte das Unternehmen in einer Erklärung an ENBLE. “Apple widerspricht der Anordnung nachdrücklich und verfolgt eine Reihe rechtlicher und technischer Optionen, um sicherzustellen, dass die Apple Watch Kunden zur Verfügung steht.”

Das Unternehmen fügte hinzu, dass es “weiterhin alle Maßnahmen ergreifen wird, um die Apple Watch Serie 9 und Apple Watch Ultra 2 so bald wie möglich an Kunden in den USA zurückzugeben”, wenn die Anordnung Bestand hat.

Die Unterbrechung des Verkaufs von Apple Watch durch Apple erfolgt während der wichtigen Weihnachtseinkaufszeit. Smartwatches gehörten laut Daten zum Weihnachtseinkauf von Adobe zu den meistverkauften Produkten während des Black Friday-Zeitraums.

Als das Urteil des Richters im Januar gefällt wurde, erklärte Masimo-CEO Joe Kiani, dass die Entscheidung “dazu beitragen sollte, Fairness auf dem Markt wiederherzustellen”.

Hier ist, was man über die Unterbrechung des Verkaufs der Serie 9 und Ultra 2 durch Apple wissen sollte. Diese Geschichte wird aktualisiert, sobald wir weitere Informationen erhalten.

Wann wird Apple den Verkauf der Apple Watch Serie 9 und Ultra 2 einstellen?

Apple wird den Verkauf online der Serie 9 und Ultra 2 um 12:00 Uhr PT (15:00 Uhr ET) am 21. Dezember einstellen, so Apple. Das Unternehmen gibt an, dass der letzte Tag für die Abholung und Lieferung von Online-Bestellungen sowie der Verkauf im Geschäft der Ende des Tages am 24. Dezember sein wird.

Kann ich die Apple Watch Serie 9 und Ultra 2 noch bei anderen Händlern kaufen?

Die Anordnung betrifft den Verkauf der Apple Watch Serie 9 und Ultra 2 speziell durch Apple. Aber 9to5Mac weist darauf hin, dass die Anordnung Apple daran hindert, diese Uhren zu importieren und sie an Wiederverkäufer zu verkaufen, was bedeutet, dass sie möglicherweise nur für begrenzte Zeit über andere Händler erhältlich sind.

Allerdings gilt die Anordnung nur für Verkäufe in den USA, was bedeutet, dass du immer noch die Series 9 und die Ultra 2 im Ausland kaufen können solltest. 

Best Buy teilte ENBLE mit, dass es auch nach dem 25. Dezember weiterhin die Apple Watch Series 9 und Ultra 2 in den USA verkaufen werde, selbst wenn die Anordnung bestehen bleibt. 

Welche Apple Watch Modelle sind betroffen?

Die Apple Watch Series 9 und Apple Watch Ultra 2 sind die einzigen betroffenen Modelle. Da der rechtliche Streit die Blutsauerstoff-Sensortechnologie betrifft, die in der Apple Watch verwendet wird, wird die Apple Watch SE wie gewohnt weiter verkauft. Die Apple Watch SE ist das Einsteigermodell in Apples Sortiment und verfügt daher nicht über einige Gesundheitsfunktionen wie die Blutsauerstoffmessung und die Möglichkeit, ein EKG durchzuführen.

Aktuelle Apple Watches mit Blutsauerstoffüberwachung, zu denen alle Non-SE Modelle ab der Series 6 gehören, werden ebenfalls nicht betroffen sein.

Was ist Masimo und warum pausiert Apple den Verkauf?

Masimo ist ein medizinisches Technologieunternehmen, das professionelle und Verbraucherprodukte im Gesundheitsbereich herstellt, darunter auch eine Smartwatch namens Masimo W1. Die Verkaufspause ist die jüngste Entwicklung in einem laufenden Rechtsstreit zwischen Apple und Masimo, bei dem Masimo Apple beschuldigt, gegen seine Patente für Pulsoximeter zu verstoßen.

Was passiert als nächstes?

Die Überprüfungsfrist des Präsidenten endet am 25. Dezember, daher erwarten wir, mehr darüber zu erfahren, ob das Importverbot nach dieser Frist Bestand haben wird. Apple plant auch, die Entscheidung der ITC beim Bundesberufungsgericht anzufechten, so das Unternehmen.

Laut Rochelle Dreyfuss, Professorin für Recht an der New York University School of Law, ist es selten, dass eine Anordnung wie diese abgelehnt wird. Es ist jedoch bereits in der Vergangenheit geschehen. Insbesondere im Jahr 2013, als das Obama-Regime das Verbot einer bestimmten älteren iPhone- und iPad-Modelle verhinderte, nachdem die ITC festgestellt hatte, dass Apple gegen Patente von Samsung verstoßen hatte.

Die Apple Watch ist ein Gesundheitsprodukt, was während des Prüfungsprozesses durchaus in Apples Interesse sein könnte, sagt Dreyfuss. Es gibt jedoch auch viele andere Produkte, die die Blutsauerstoffüberwachung anbieten, die das Kernstück des rechtlichen Streits bildet.

“Bietet die Industrie genau den gleichen Service auch in anderen Branchen an? Können Amerikaner tatsächlich dieses Produkt erhalten?” sagte sie. “Das ist etwas, wovon die Industrie sich bereits gegen Apple entschieden hat. … Also würde das bedeuten, dass der Präsident sich in diese Entscheidung einmischen würde”, fügte sie hinzu und bezog sich auf die mögliche Ablehnung der ITC-Entscheidung durch die Biden-Regierung.

Wenn ich keine Apple Watch Series 9 oder Ultra 2 kaufen kann, was sind meine Alternativen?

Es lohnt sich abzuwarten, was nach dem Prüfungsprozess des Präsidenten passiert, bevor du irgendwelche Entscheidungen triffst. Diejenigen, die ein iPhone besitzen und nur eine Smartwatch zum Verfolgen von Aktivitäten, Workouts und Schlaf wünschen, sollten den Apple Watch SE für 249 $ in Betracht ziehen. Obwohl diese Uhr keine EKG- und Blutsauerstoffüberwachungsfunktionen hat, kann sie dennoch Benachrichtigungen über hohe und niedrige Herzfrequenzen sowie unregelmäßige Herzrhythmen anzeigen.

Die Apple Watch SE ist die beste Wahl für diejenigen, die sich am wohlsten in Apples Ökosystem fühlen, es gibt jedoch auch andere Optionen, die sowohl mit iPhones als auch mit Android-Geräten funktionieren, wie die Fitbit Versa 4 und Garmin Venu 3.

Diejenigen, die speziell die Blutsauerstoffwerte zu Hause überwachen möchten, sollten den Kauf eines eigenen Pulsoximeters in Erwägung ziehen, sagt Jennifer Schrack, Professorin am Institut für Epidemiologie der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health.

“Verbraucher-Wearables sind eine großartige Ergänzung, um Menschen über ihre Gesundheit auf dem Laufenden zu halten, aber sie sind fehleranfällig”, sagte Schrack in einer E-Mail. “Es ist wichtig zu bedenken, dass sie den Blutsauerstoff mit PPG-Sensoren messen, die von Dingen wie Hautton beeinflusst werden können.”

Aber mal ehrlich, wenn dein Herz für den Series 9 oder Ultra 2 schlägt und du im Moment nicht in der Lage bist, ein solches zu kaufen, lohnt es sich abzuwarten, ob die Anordnung der ITC Bestand hat, bevor du eine Entscheidung triffst.