Die besten Smartwatches im Jahr 2023 unsere 12 Favoriten | ENBLE

Die besten Smartwatches 2023 | ENBLE

Smartwatches ermöglichen es uns, wie Dick Tracy zu leben, indem sie uns Benachrichtigungen geben und Gesundheit und Fitness verfolgen. Sie bieten auch die Möglichkeit, Anrufe und Nachrichten zu senden und zu empfangen, Musik abzuspielen, Timer einzustellen, verschiedene Aufgaben per Sprachbefehl auszuführen und vieles mehr – alles an unseren Handgelenken. Smartwatches werden immer besser, aber welche sind die besten Smartwatches?

Für die meisten Menschen halten wir die Apple Watch Series 8 für die beste Smartwatch, aber nur wenn Sie ein iPhone besitzen. Wir wissen, dass es genauso viele Android-Telefonfans gibt und da die Apple Watch nur mit einem iPhone funktioniert, sollten Sie die Samsung Galaxy Watch 6 wählen.

Die vielfältige Welt der Smartwatches geht weit über diese beiden Modelle hinaus, daher werfen Sie vor dem Kauf einen Blick auf all unsere Top-Empfehlungen, da Sie möglicherweise eine finden, die besser zu Ihrem Lebensstil passt. Ohne weitere Verzögerung hier unsere Auswahl der besten Smartwatches im Jahr 2023!

Joe Maring/Digital Trends

Apple Watch Series 8

Beste Smartwatch für das iPhone

Warum Sie diese kaufen sollten: Es ist die beste verfügbare Smartwatch.

Für wen ist sie geeignet: Jeder, der eine schön gestaltete, funktionsreiche und benutzerfreundliche Smartwatch möchte.

Warum wir die Apple Watch Series 8 ausgewählt haben: Das Design der Apple Watch Series 8 unterscheidet sich möglicherweise nicht von der Apple Watch Series 7, aber das hindert sie nicht daran, sofort erkennbar zu sein – und auch äußerst komfortabel zu tragen. Dies ist wichtig, da alle Vorteile der Apple Watch zum Tragen kommen, und idealerweise die ganze Zeit über. Die Series 8 kann mit dem richtigen Armband problemlos 24 Stunden am Tag getragen werden.

Wenn Sie dies tun, erhalten Sie alle Vorteile der Gesundheitsüberwachung, von der Herzfrequenz- und Blutsauerstoffmessung bis hin zum Elektrokardiogramm sowie der Erkennung von Stürzen und Zusammenstößen. Außerdem verfolgt die Apple Watch Series 8 Ihre Bewegungen und Workouts. Benachrichtigungen werden auf dem scharfen, farbenfrohen und hellen Bildschirm angezeigt und die Berührungsempfindlichkeit ist genau. Die Digital Crown am Gehäuse erleichtert die Navigation.

Es gibt zwei Gehäusegrößen – 41 mm und 45 mm – sodass sie für alle Handgelenkgrößen geeignet ist. Es gibt Dutzende von verfügbaren Bändern, die schnell und einfach gewechselt werden können, der Akku kann bei normalem Gebrauch zwei Tage halten und Sie können sie auch mit einer LTE-Verbindung kaufen, um sie ohne Ihr Telefon zu nutzen. Die neueste watchOS 9-Software ist zuverlässig und die Series 8 wird jahrelang Updates erhalten.

Was die Apple Watch Series 8 zu einem solchen Gewinner macht, ist die Art und Weise, wie alle Funktionen, Funktionen, Zubehörteile und Software zusammenkommen. Sie ist bei weitem die angenehmste und lohnendste zu verwenden, die einfachste zu erlernen und die logischste und durchdachteste Smartwatch, die Sie kaufen können.

Joe Maring / ENBLE

Samsung Galaxy Watch 6

Beste Smartwatch für Android

Warum Sie diese kaufen sollten: Sie ist wunderschön verarbeitet und verfügt über ein ausgezeichnetes Fitnesspaket und eine unglaubliche Akkulaufzeit – und das zu einem vernünftigen Preis.

Für wen ist sie geeignet: Besitzer von Android-Telefonen, die die beste verfügbare Smartwatch möchten.

Warum wir die Samsung Galaxy Watch 6 ausgewählt haben: Die Galaxy Watch ist der Ausgangspunkt, wenn Sie nach Android-Smartwatches suchen, und die Samsung Galaxy Watch 6 ist keine Ausnahme von dieser Regel. Obwohl Sie vielleicht von der luxuriöseren Galaxy Watch 6 Classic angezogen werden, ist die Galaxy Watch 6 eine herausragende Android-Smartwatch zu einem niedrigeren Preis. Das Design der Galaxy Watch 6 ist nahezu identisch mit der Galaxy Watch 5 des letzten Jahres, aber das ist überhaupt nicht schlecht – warum eine gewinnende Formel ändern? Stattdessen hat Samsung einige kleine Upgrades hinzugefügt, die das Gesamterlebnis wirklich verbessern und dies zur besten Smartwatch für Android-Telefone machen.

Wir beginnen mit den Fitnessfunktionen, denn sie sind sehr beeindruckend. Es gab in diesem Jahr keine größeren Upgrades, aber das spricht dafür, wie gut Samsungs vorhandene Tools waren, anstatt auf irgendeine Art von Vernachlässigung hinzuweisen. Samsungs Bioelektrische Impedanzanalyse ist der Schlüssel und sie kann eine vollständige Körperzusammensetzungsanalyse durchführen, die Ihre Skelettmuskulatur, Körperfettmasse, Körperwasser, Körperfett, Body-Mass-Index (BMI) und den Basalstoffwechsel (BMR) analysiert. Das ist im Wesentlichen alles, was Sie über die Zusammensetzung Ihres Körpers wissen müssen. Der Temperatursensor ist diesmal von Anfang an verfügbar, ebenso wie die EKG-App, und Sie finden hier auch alle üblichen Smartwatch-Essentials, wie eine rund um die Uhr Herzfrequenzüberwachung, Stressüberwachung, Menstruationszyklusverfolgung und SpO2 (Blutsauerstoff) -Verfolgung. Neu für die Galaxy Watch 6 sind fortschrittliches Schlafcoaching und personalisierte Herzfrequenzbereiche während des Trainings.

Das ist eine Menge Tracking, aber es ist auch nützlich für reine Übungen. Die Galaxy Watch 6 unterstützt das Tracking von über 90 Übungsmodi, und eine beträchtliche Anzahl davon wird automatisch erkannt – perfekt, wenn man vergisst, einen Lauf oder eine Fahrradtour zu verfolgen. Samsung Health ist auch eine großartige Software und sammelt alle Ihre Daten in einem leicht verständlichen Format. Im Gegensatz zu bestimmten Konkurrenten ist sie auch komplett kostenlos.

Wie bereits erwähnt, ist das Design größtenteils dasselbe wie das Modell des letzten Jahres, aber Samsung hat ein wenig mehr Displayfläche aus dem Design herausgeholt und beiden Modellen 0,1 Zoll hinzugefügt. Das macht keinen großen Unterschied für das Bildschirmerlebnis, lässt das Display aber so aussehen, als würde es die gesamte Vorderseite der Uhr ausfüllen. Es läuft mit Wear OS 4.0 und Samsungs One UI 5 Watch-Benutzeroberfläche oben drauf. Leider ist die Software nicht perfekt und es gab einige Male, wo sie langsamer wurde oder der Touchscreen vollständig eingefroren ist, was nicht ideal ist. Im Vergleich zur Apple Watch fehlt es auch an App-Unterstützung.

Die Batterielaufzeit war ein Hauptproblem bei der Galaxy Watch 5, und wir freuen uns, berichten zu können, dass die Galaxy Watch 6 dieses Problem mit Bravour gelöst hat. Wir haben festgestellt, dass wir am Ende des Tages noch 60% bis 70% Batterielaufzeit übrig hatten, was für eine Smartwatch wirklich ausgezeichnet ist. Wenn wir sie über Nacht trugen, verlor sie während des Schlaftrackings weitere 10% der Batterielaufzeit, was bedeutete, dass wir eine Akkulaufzeit von zwei Tagen hatten, mit aktiviertem Always-On-Display und Herzfrequenzmessung.

Also gut, es ist keine Apple Watch, und Apples unglaubliche Auswahl beherrscht weiterhin den Smartwatch-Markt. Aber ist die Samsung Galaxy Watch 6 eine günstigere Alternative? Absolut nicht. Sie ist eine unglaubliche Smartwatch für sich und Ihre erste Anlaufstelle, wenn Sie eine Smartwatch kaufen möchten, die ein Android-Telefon ergänzt.

Andy Boxall / ENBLE

Apple Watch SE 2

Die beste budgetfreundliche Smartwatch für das iPhone

Warum Sie dies kaufen sollten: Es ist fast die Apple Watch Series 8, aber günstiger.

Für wen es ist: Jeder, dem es nichts ausmacht, keinen Always-On-Bildschirm auf seiner Smartwatch zu haben.

Warum wir die Apple Watch SE 2 ausgewählt haben: Machen Sie nicht den Fehler, die Apple Watch SE 2 zu unterschätzen. Sie verfügt über die meisten Funktionen der Series 8, denselben S8-Prozessor und läuft auf dem neuesten watchOS 9 mit dem W3-Wireless-Chip für eine einwandfreie Verbindung zu Ihrem iPhone. Aber sie kostet weniger als die Series 8.

Der große funktionale Unterschied zwischen der Series 8 und der Watch SE 2 besteht darin, dass die SE 2 keinen Always-On-Bildschirm hat. Das bedeutet, dass der Bildschirm der SE 2 schwarz ist, bis Sie Ihr Handgelenk heben, während der Bildschirm der Series 8 immer das Zifferblatt und die Uhrzeit anzeigt. Weitere Unterschiede sind das Gehäuse aus Nylonverbundstoff, das Sensorarray von der ursprünglichen Watch SE (es verfolgt also keinen Sauerstoffgehalt im Blut oder führt ein EKG durch) und langsames Aufladen.

Aber was Sie stattdessen bekommen, sind alle anderen Funktionen. Die wunderbar einfach zu bedienende Software, das umfangreiche Gesundheits- und Fitness-Tracking, Sturz- und Geräuscherkennung, Unfallerkennung, die üblichen Benachrichtigungen sowie die Anpassung mit verschiedenen Bändern. Sie ist in zwei Größen erhältlich, 40 mm oder 44 mm, und in verschiedenen Farboptionen. Die fehlenden Gesundheits-Tracking-Funktionen werden nicht jeden beeinträchtigen, und wenn Sie auf den Always-On-Bildschirm verzichten können, wird Ihnen die Apple Watch SE 2 genauso gut dienen wie die Series 8.

Ajay Kumar/Digital Trends

Samsung Galaxy Watch 4

Die beste budgetfreundliche Smartwatch für Android

Warum Sie dies kaufen sollten: Sie unterscheidet sich nicht so sehr von der Galaxy Watch 6, kann aber zu einem günstigeren Preis gefunden werden.

Für wen es ist: Jeder, der eine günstigere Smartwatch für sein Android-Telefon möchte, die trotzdem modern aussieht und keine Kompromisse bei den Funktionen eingeht.

Warum wir uns für die Samsung Galaxy Watch 4 entschieden haben: Die Galaxy Watch 4 mag zwar 2021 auf den Markt gekommen sein, aber denken Sie nicht, dass sie veraltet ist. Es gibt nicht viele Unterschiede zwischen ihr und der Galaxy Watch 6, und da sie zu einem guten Preis erhältlich ist, ist sie eine sehr vernünftige Anschaffung, wenn Sie eine Smartwatch möchten, die fast genauso gut ist wie das neueste Modell.

Es ist erwähnenswert, dass Samsung neben der Galaxy Watch 4 auch die Galaxy Watch 4 Classic herausgebracht hat, die ein uhrenähnliches Design und eine physische drehbare Lünette für eine einfache Navigation hat. Sie werden die Watch 4 wahrscheinlich zu einem guten Preis finden, aber wenn Sie die Watch 4 Classic entdecken, schauen Sie sich diese unbedingt an, da die drehbare Lünette präziser ist als die berührungsempfindliche Version der Watch 4.

Die Galaxy Watch 4 ist in zwei Größen erhältlich, 40 mm und 44 mm, und ist wasser- und staubdicht nach IP68. Die Akkulaufzeit ist ausgezeichnet, mit zwei Tagen bei durchschnittlicher Nutzung, einschließlich Schlafverfolgung. Leider ist das Aufladen mit fast zwei Stunden bis zu 100% langsam. Auf der Rückseite hat sie einen ähnlichen biometrischen Sensor wie die Galaxy Watch 6 und misst ebenso wie diese die Körperzusammensetzung zusammen mit allen anderen erwarteten Gesundheitsfunktionen.

Wenn Sie nicht unbedingt die neueste Technologie besitzen müssen und lieber ein Schnäppchen ohne viele Kompromisse finden möchten, ist die Galaxy Watch 4 definitiv für Sie geeignet.

Andy Boxall/Digital Trends

Apple Watch Ultra

Beste Premium-Smartwatch für das iPhone

Warum Sie dies kaufen sollten: Es ist die ultimative Smartwatch für das iPhone und erstaunlich leistungsfähig.

Für wen es ist: Abenteurer, Taucher, Wanderer, Läufer und alle, die eine kompromisslose, auffällige Smartwatch am Handgelenk möchten.

Warum wir uns für die Apple Watch Ultra entschieden haben: Apple bewirbt die Apple Watch Ultra als Abenteuer-Smartwatch, die hauptsächlich für diejenigen geeignet ist, die gerne verschiedene Outdoor-Aktivitäten genießen. Aber wenn das nicht auf Sie zutrifft, ignorieren Sie diese großartige Smartwatch nicht. Sie kann alles, was die Apple Watch Series 8 kann, mit einem Titan-Gehäuse von 49 mm, Saphirglas über dem Bildschirm, Keramik auf der Gehäuserückseite und einem Akku, der mehrere Tage lang bei einer einzigen Ladung halten kann. Sie ist groß, robust und kühn, aber auch außerordentlich leistungsfähig.

Was kann sie darüber hinaus zur Serie 8? Der Bildschirm ist größer und heller, es gibt die anpassbare orangefarbene Action-Taste an der Seite des Gehäuses, LTE ist Standard, es gibt eine Notfall-Alarmsirene zur Aufmerksamkeitserregung und sie ist für den Tauchgebrauch geeignet. Der Batteriesparmodus verlängert die Nutzungsdauer auf über 60 Stunden, das Gehäuse erfüllt den MIL-STD-810H-Standard und ist staubdicht nach IPX8 und bis zu 100 Meter wasserdicht. Sie wird mit Ihrer Wahl eines einzigartigen Ultra-Bands geliefert, das speziell für Ihre bevorzugte Aktivität entwickelt wurde, funktioniert aber auch mit jedem Apple Watch Armband.

All die zusätzlichen Funktionen wurden gut durchdacht, bis hin zum Design und der Wahl der Materialien, und obwohl sie doppelt so teuer ist wie die Serie 8 und ansonsten sehr ähnliche Funktionen bietet, hat die Ultra etwas Besonderes an sich. Sie hat Charakter, und das ist in einer Smartwatch selten zu finden. Die meisten Menschen werden mit der Serie 8 zufrieden sein, die auch über Nacht getragen werden kann, aber wenn Sie von der Ultra verlockt werden und denken, dass Sie ihre abenteuerlichen Fähigkeiten nutzen würden, dann legen Sie los. Sie werden von dieser ganz besonderen Smartwatch nicht enttäuscht sein.

Andy Boxall / ENBLE

Samsung Galaxy Watch 6 Classic

Beste Premium-Smartwatch für Android

Warum Sie dies kaufen sollten: Sie ist unglaublich komfortabel, sieht großartig aus und besteht aus hochwertigen Materialien.

Für wen es ist: Ein Android-Benutzer, der die beste Smartwatch möchte und kein Problem damit hat, mehr dafür zu bezahlen.

Warum wir uns für die Samsung Galaxy Watch 6 Classic entschieden haben: Die Samsung Galaxy Watch 6 Classic ist der teurere Begleiter der oben genannten Galaxy Watch 6, daher gilt vieles von dem, was wir über dieses Modell geschrieben haben, auch hier, insbesondere Details zur Fitnessverfolgung und Wear OS 4.0. Es sei gesagt, dass die Fitnessverfolgung sehr gut ist und Wear OS 4.0 ein wenig fehlerhaft ist. Aber wir werden uns auf die Unterschiede zwischen den beiden Uhren konzentrieren und darauf, was die Classic zu einem luxuriösen Produkt macht.

Und luxuriös ist sie, denn sie ist aus Edelstahl mit Saphirglas über dem Display gefertigt und wurde so gestaltet, dass sie das Design einer klassischen Uhr wirklich nachahmt. Smartwatches sind nicht mehr hässliche, kastenförmige Dinge, die ihre technischen Bestandteile zur Schau stellen; die Galaxy Watch 6 Classic ist eine Uhr, die Sie gerne präsentieren werden. Die drehbare Lünette kehrt hier sehr willkommen zurück, aber der eigentliche Star ist das bequeme neue Armband von Samsung. Es besteht aus Gummi auf der Innenseite und Leder auf der Außenseite und ist so bequem, dass wir die Uhr während unserer Zeit mit ihr wirklich nicht ablegen wollten.

Die Akkulaufzeit ist nicht so lang wie bei der Galaxy Watch 6, aber sie ist immer noch sehr respektabel und beträgt etwa anderthalb Tage, nie weniger als ein ganzer Tag. Das ist für eine Smartwatch etwa Standard und keineswegs enttäuschend. Sie ist größer als die Galaxy Watch 6, wobei die beiden Varianten der Classic 47mm und 43mm messen im Vergleich zu den 44mm und 40mm der Watch 6, daher handelt es sich in der Regel um eine Uhr für Personen mit größeren Handgelenken und Händen.

Während die Samsung Galaxy Watch 6 eine ausgezeichnete Smartwatch ist, ist die Galaxy Watch 6 Classic die Smartwatch, die Sie kaufen sollten, wenn Sie dieses Erlebnis und noch etwas mehr möchten. Mit einem wunderschönen, hochwertigen Design, einer drehbaren Lünette und einem viel größeren Bildschirm ist die Samsung Galaxy Watch 6 Classic die beste Premium-Smartwatch für Android-Telefone.

Andy Boxall/Digital Trends

Mobvoi TicWatch Pro 5

Beste Smartwatch mit Dual-Screen

Warum Sie diese kaufen sollten: Der neueste Chip, eine Akkulaufzeit von vier Tagen und eine geschmeidige Software machen dies zu einer wirklich ausgezeichneten Smartwatch.

Für wen ist sie geeignet: Jeder, der die beste Dual-Screen-Technologie und die längste Akkulaufzeit von seiner Smartwatch möchte.

Warum wir uns für die Mobvoi TicWatch Pro 5 entschieden haben: Die Mobvoi TicWatch Pro 5 kostet Sie 350 US-Dollar, ist aber den zusätzlichen Preis im Vergleich zu dem, was Sie für die grundlegende Samsung Galaxy Watch 6 ausgeben würden, wert, wenn Sie eine Dual-Screen-Uhr möchten. Es ist eine der schnellsten und geschmeidigsten Android-Smartwatches, die wir verwendet haben, und es bietet eine Akkulaufzeit, die die meisten anderen nicht annähernd erreichen können. Sie verwendet zwar kein Titan und Saphirglas in ihrer Konstruktion, aber sie ist in jeder anderen Hinsicht hochwertig.

Das clevere Dual-Screen-Layout von Mobvoi ist hier der Star. In diesem cleveren Feature wird ein Standard-OLED-Bildschirm von einem anderen Panel überlagert, das ausschließlich für die always-on-Funktionen verwendet wird. Es ist hier nützlicher als in früheren TicWatch-Modellen und zeigt zusätzliche Informationen neben der Uhrzeit und dem Datum an, was dazu beiträgt, dass der Akku so lange hält, wie er es tut. Es erfordert keinen Aufwand zur Nutzung, ist aber äußerst vorteilhaft.

In der TicWatch Pro 5 befindet sich der Qualcomm Snapdragon W5+ Gen 1-Prozessor. Es ist die erste Smartwatch, die den Chip verwendet, und er ist ein beeindruckender Performer. Wear OS 3.5 ist sehr schnell und super flüssig und lässt die Erinnerung an so viele schlecht funktionierende Android-Smartwatches der Vergangenheit verblassen. Er ist anscheinend auch effizient – in Verbindung mit dem Dual-Screen-Layout hält der Akku der TicWatch Pro 5 etwa vier Tage, bevor er aufgeladen werden muss.

Um dieses wirklich erstklassige Smartwatch-Erlebnis zu erhalten, müssen Sie mit der Größe der TicWatch Pro 5 zurechtkommen. Sie hat ein 46-mm-Gehäuse und das ist die einzige verfügbare Größe. Das Design ist elegant, aber es gibt sie nur in Schwarz und mit einem Silikonarmband, daher gibt es hier nicht viel Raum für Personalisierung. Sie ist jedoch robust, mit MIL-STD-810G-Zuverlässigkeit und Wasserbeständigkeit.

Die Mobvoi TicWatch Pro 5 ist ein technisches Kraftpaket. Sie präsentiert Wear OS besser als jede andere Smartwatch und hat eine Batterielaufzeit, die andere Modelle erblassen lässt. Wenn Sie Materialien wie Saphirglas an Ihrer Premium-Smartwatch höher bewerten als Leistung und Spezifikationen, werfen Sie stattdessen einen Blick auf die Samsung Galaxy Watch 6 Classic.

Andy Boxall/Digital Trends

Garmin Vivomove Trend

Beste Hybrid-Smartwatch

Warum Sie dies kaufen sollten: Es ist die ideale Mischung aus gutem Uhrendesign und Fitness-Tracking-Technologie.

Für wen es ist: Jeder, der seine Smartwatch nicht zu technisch aussehen lassen möchte, aber beim Fitness-Tracking keine Kompromisse eingehen will.

Warum wir uns für die Garmin Vivomove Trend entschieden haben: Die Garmin Vivomove Trend ist eine Hybrid-Smartwatch und verfügt über einen physischen Zeiger anstelle eines hellen OLED-Bildschirms, um die Uhrzeit anzuzeigen, aber sie hat auch ein Geheimnis. Unter dem Zeiger befindet sich ein Bildschirm! Er leuchtet nur auf, wenn es nötig ist, und der Rest der Zeit sieht die Vivomove Trend einfach wie eine reguläre modische Uhr aus. Das ist ein großer Verkaufspunkt, und die verschiedenen verfügbaren Farben machen die Vivomove Trend noch cooler zum Tragen.

Allerdings versteht Garmin, dass nur weil Sie ein modisches Design möchten, Sie nicht bereit sind, bei der Technologie Kompromisse einzugehen. Die Vivomove Trend verwendet dasselbe detaillierte, leistungsstarke Gesundheits-Tracking-System und die App wie ihre sportlicheren Uhren, und das Sensor-Array auf der Rückseite der Uhr überwacht Ihre Herzfrequenz und den Sauerstoffgehalt im Blut, während die Software auf der Uhr alle Ihre Workouts problemlos verfolgt.

Darüber hinaus sind alle Gesundheits- und Fitness-Tracking-Funktionen und -Metriken von Garmin ohne Abonnement verfügbar, was es von Lifestyle-Modellen von Fitbit und Whoop abhebt. Der Akku hält etwa eine Woche lang bei einer einzigen Ladung, und obwohl Sie ihn mit dem mitgelieferten proprietären Ladegerät aufladen können, ist die Vivomove Trend auch mit Qi-Wireless-Ladegeräten kompatibel. Das bedeutet, dass Sie dasselbe kabellose Ladegerät für Ihre Smartwatch verwenden können wie für Ihr Telefon.

Das Hybrid-Design der Garmin Vivomove Trend mag sich um die Mode drehen, aber das Innere ist äußerst leistungsfähig, was sie zur idealen Wahl für alle macht, die keine vollständige Touchscreen-Smartwatch möchten.

Andy Boxall/Digital Trends

Tag Heuer Connected Calibre E4

Beste Luxus-Smartwatch

Warum Sie dies kaufen sollten: Es ist die definitive Smartwatch eines Luxusuhrenherstellers.

Für wen es ist: Wenn Sie die Herangehensweise eines Luxusuhrenherstellers an Design und Tragbarkeit schätzen, ist die Connected Calibre-Reihe genau das Richtige für Sie.

Warum wir uns für die Tag Heuer Connected Calibre E4 entschieden haben: Es gibt zwei verschiedene Modelle der Connected Calibre E4, eines mit einem Gehäuse von 42 mm und eines mit einem Gehäuse von 45 mm. Wir empfehlen insgesamt das Gehäuse von 42 mm, da es zu mehr Handgelenkgrößen passt, aber wenn Sie gerne eine größere Uhr tragen, hat die Connected Calibre E4 mit 45 mm ein etwas anderes Design, das Ihnen vielleicht mehr zusagt. Tag Heuer hat auch verschiedene Sondereditionen herausgebracht, darunter ein Modell speziell für Golf und eines in Zusammenarbeit mit Porsche.

Aber warum eine Luxus-Smartwatch kaufen? Es geht um das Design, die Materialien und das Armband. Die Connected Calibre E4 besteht aus Edelstahl und hat eine Keramik-Lünette. Sie wird entweder mit einem Stahl-, Gummi- oder Lederarmband geliefert, das mit dem ausgezeichneten Faltschließe von Tag Heuer ausgestattet ist. Die Drücker fühlen sich fast mechanisch an, die Krone lässt sich drehen und das Design ist elegant und stilvoll. Es ist eine völlig andere Welt im Vergleich zu technologisch orientierten Smartwatch-Designs.

Auf der Rückseite befindet sich ein Pulsmesser, der Ihre Workouts verfolgt. Die Uhr empfängt Benachrichtigungen von Ihrem Telefon und ist mit Android und iOS kompatibel. Sie wird mit Googles Wear OS-Software geliefert, und die gute Nachricht ist, dass ein Update auf Wear OS 3 verfügbar sein sollte, wenn Sie dies lesen, was die Smartwatch auf den neuesten Stand bringt. Dadurch bleibt sie auch wettbewerbsfähig, da die Montblanc Summit 3 Wear OS 3 bei der Markteinführung hatte. Die Montblanc-Smartwatch ist eine gute Alternative, wenn Ihnen das Design oder die Zifferblattoptionen von Tag Heuer nicht gefallen.

Jede Luxusuhr muss ein besonderes Gefühl vermitteln, wenn man sie trägt, und die Tag Heuer Connected Calibre E4 schafft es, dieses gewisse Etwas in die Welt der Smartwatches zu bringen.

Joe Maring/Digital Trends

Garmin Forerunner 265

Die beste Fitness-Smartwatch

Warum du sie kaufen solltest: Du erhältst Garmins gesamte Fitness-Expertise und Funktionen in einer praktischen Smartwatch mit Touchscreen.

Für wen ist sie geeignet: Sie ist am besten für Läufer und Sportbegeisterte geeignet, kann aber auch motivierend für jeden sein, der seine Fitness verbessern möchte.

Warum wir die Garmin Forerunner 265 ausgewählt haben: Die Forerunner-Serie von Garmin richtet sich, wie der Name schon sagt, an Läufer — und das Modell 265 liegt in der Mitte der verfügbaren Optionen. Aber nur weil es am besten für das Laufen geeignet ist, heißt das nicht, dass es nichts anderes kann. Es handelt sich um ein voll ausgestattetes Fitness-Wearable, das die meisten Fitness-Begeisterten motiviert und zufriedenstellt.

Das 46-mm-Gehäuse und das 47-Gramm-Gewicht sorgen dafür, dass es im Vergleich zur Apple Watch Series 8 oder der Galaxy Watch 5 an Ihrem Handgelenk groß und spürbar aussieht. Das 22-mm-Band bietet jedoch viele Einstellungsmöglichkeiten oder kann bei Bedarf schnell gegen ein anderes ausgetauscht werden, um den eher schlichten Look aufzupeppen. Die Daten werden auf einem hochauflösenden AMOLED-Touchscreen angezeigt, und es gibt Tasten am Gehäuse, um die Navigation unterwegs oder beim Tragen von Handschuhen zu erleichtern.

Es verfügt über ein vollständiges Sensorsystem zur Überwachung von Herzfrequenz und Sauerstoffgehalt im Blut, und die Plattform von Garmin bietet zusätzliche Daten zu Ihren Workouts, Ihrem Lebensstil und Ihrem Schlaf. Es liefert auch viel Motivation und kann Ihnen dabei helfen, Ihre Fitness zu verbessern und verschiedene Pläne auszuprobieren, um die Dinge interessant zu halten. Der Akku hält je nach Verwendung zwischen vier und sieben Tagen und lässt sich in etwa einer Stunde aufladen.

Wenn Sie sich vom hohen Preis und dem klobigen Design der Garmin Forerunner 265 abschrecken lassen, empfehlen wir Ihnen, stattdessen die etwas günstigere und stilvollere, aber ebenso leistungsfähige Polar Pacer Pro zu prüfen.

Andrew Martonik / ENBLE

Garmin Forerunner 955 Solar

Die beste Smartwatch für Marathonläufer

Warum du sie kaufen solltest: Es ist die beste Smartwatch für Zuverlässigkeit, Gesundheit und Fitness sowie das Tracking deines Laufs.

Für wen ist sie geeignet: Diese Uhr ist für professionelle Läufer gedacht, die ein großes, genaues Gerät zur Verfolgung ihres Fortschritts benötigen.

Warum wir die Garmin Forerunner 955 Solar ausgewählt haben: Garmin ist bei Läufern sehr beliebt, und das aus gutem Grund: Es vereint die richtige Kombination aus Funktionen, Design und Leistung, einschließlich eines Displays, das auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesbar ist. Diese Uhr verfügt über einen 1,3 Zoll großen, immer eingeschalteten, hochauflösenden, blendfreien Farb-Touchscreen, verschiedene Gesundheits- und Fitness-GPS-Tracking-Modi und Sensoren, Trainings- und Leistungsstatistiken und -analysen, ein wasserdichtes robustes Äußeres, 32 GB Speicher, einen großen Akku und eine solarbetriebene Ladefunktion, die sowohl mit einem iPhone als auch mit einem Android-Telefon gekoppelt werden kann. Obwohl sie für deinen morgendlichen Lauf vielleicht überdimensioniert ist, werden Triathleten oder Ultramarathonläufer die erstklassige Funktionalität der Forerunner 955 zu schätzen wissen. Sie ist nicht billig. Die Uhr kostet 600 US-Dollar für das Solar-Modell und 100 US-Dollar weniger für das Nicht-Solar-Modell.

Die Forerunner 955 ist keine modische Uhr — das Kunststoffgehäuse von Garmin ist zweckmäßig mit einem Solarring um den Bildschirm herum. Der Bildschirmschutz besteht aus bruchsicherem Gorilla Glass DX Glas. Sie können über einen Touchscreen navigieren oder die fünf physischen Tasten von Garmin verwenden. Garmin glänzt bei der genauen GPS-Verfolgung, und die 955 wird mit zusätzlichen GPS-Tracking-Modi geliefert.

Für die Marke Garmin ist die Akkulaufzeit von größter Bedeutung. Das Solar-Modell hat eine Akkulaufzeit von 20 Tagen im einfachen Smartwatch-Modus, während es mit Ihrem Telefon verbunden ist, sowie 42 bis 49 Stunden Nutzung im GPS-Modus. Die solarverstärkte Akkulaufzeit basiert auf etwa drei Stunden pro Tag im Freien bei 50.000 Lux Sonnenlicht oder sieben Stunden im GPS-Modus bei kontinuierlicher Belichtung mit 50.000 Lux. Lassen wir es einfach so sagen: Outdoor-Läufer werden wahrscheinlich von der Solarfunktion profitieren. Die Uhr hält zwei Wochen ohne Aufladen.

Andy Zahn / ENBLE

Fitbit Sense 2

Beste Smartwatch für Fitbit

Warum du diese Smartwatch kaufen solltest: Dies ist eine attraktive und funktionale Smartwatch, die sowohl Fitness- als auch Stresslevel verfolgen kann.

Für wen ist sie geeignet: Jeder, der eine Uhr benötigt, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren.

Warum haben wir uns für die Fitbit Sense 2 entschieden: Während Fitbit mit der Messung von Schritten bekannt geworden ist, ist es heute als fortschrittliche Smartwatch mit allen Extras bekannt. Die Sense 2 ist ein attraktives, hochwertiges Gerät, das in verschiedenen äußeren Ausführungen und Farben erhältlich ist. Sie verfügt über ein wunderschönes Display mit tiefen Schwarztönen und lebendigen Farben, die auch bei hellem Licht leicht lesbar sind, sowie über Bewegungserkennung. Der Touchscreen reagiert ohne spürbare Verzögerungen oder Erkennungsprobleme, und die Navigation im Menü mit der Krone ist intuitiv. Die Telefonanruf-Audiofunktion ist funktional, aber der Klang ist nicht herausragend, daher wirst du sie vielleicht nicht allzu oft nutzen.

Die Sense 2 ist robust und langlebig und hält über sechs Tage mit einer einzigen Ladung durch. Sie ist bis zu 50 Meter wasserdicht und kann zwischen -14 und 113 Grad Fahrenheit betrieben werden. Die Uhr ist einfach zu bedienen, sobald du alles richtig eingerichtet hast – was etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Du musst viele Berechtigungen erteilen, bevor das Gerät voll funktionsfähig ist, und einige Einrichtungsprobleme können Kopfzerbrechen bereiten. Wie andere Fitbit-Geräte verfolgt die Sense 2 deine Schritte und Herzfrequenz, geht jedoch noch weiter. Die Sense 2 kann Vorhofflimmern mithilfe einer Elektrokardiogramm-App erkennen und den Sauerstoffgehalt im Blut messen. Die Uhr verfügt über einen Körpersensor zur Erkennung und Bewältigung von Stress und verfolgt die Elektrodermale Aktivität, Herzfrequenz, Herzfrequenzvariabilität und Hauttemperatur. Dies kann dir helfen, im Laufe der Zeit deine Stresslevel zu reduzieren.

Wenn du Fitbit-Software auf einem Gerät mit einem eher uhrähnlichen Design haben möchtest, schau dir die Google Pixel Watch an. Obwohl sie ihre Mängel haben kann und das Gehäuse nur in einer einzigen Größe erhältlich ist, werden einige das minimalistische Design und die Wear OS 3-Software von Google zu schätzen wissen.

Häufig gestellte Fragen