LG Gram 17 (2023) Testbericht Ein 17-Zoll-Laptop, der Sie nicht belastet

LG Gram 17 (2023) Testbericht Ein leichter 17-Zoll-Laptop

LG Gram 17 (2023)

Gefällt

  • Besonders leicht für ein 17-Zoll Modell
  • Großer Arbeitsspeicher und SSD-Kapazität
  • Starkes Audio-Ausgabesystem

Gefällt nicht

  • Teuer
  • Leichte Flexibilität des Magnesiumlegierung-Gehäuses
  • Grafik der vorherigen Generation (RTX)
  • Durchschnittliche Tastatur und Touchpad

Die LG Gram 17-Serie hat sich immer darum gedreht, Produktivität und Portabilität zu kombinieren und dabei einen geräumigen 17-Zoll-Bildschirm in einem schlanken, dreipfundigen Paket zu bieten. In diesem Jahr gibt es die Option für dedizierte GeForce RTX 3050-Grafik, wodurch der Gram 17 gut für grundlegende Content-Erstellung geeignet ist. Die verbesserte Grafik erhöht das Gewicht des Gram 17 etwas und verkürzt die Akkulaufzeit, aber der Gram 17 bleibt unvorstellbar dünn, leicht und langlebig.

Die Kritikpunkte vergangener Gram-Modelle bleiben jedoch bestehen: Das Magnesiumlegierung-Gehäuse fühlt sich etwas instabil an und der Preis ist etwas hoch. Das dünne Gehäuse des Gram 17 macht es sicherlich zu einem leichten Reisebegleiter, aber es fühlt sich bei weitem nicht so luxuriös und solide an wie das Aluminiumgehäuse eines Apple MacBook Pro 16 oder Dell XPS 17. Die Tastatur und das Touchpad leiden auch unter der extremen Dünne des Gram 17. Unser Testmodell kostet 2.300 US-Dollar und bietet eine wettbewerbsfähige Prozessorleistung für den Preis, aber meiner Meinung nach sollte ein Laptop über 2.000 US-Dollar eine GPU aus der aktuellen 40er-Serie von Nvidia und nicht die Grafik der vorherigen Generation (RTX 3050) haben. Aufgrund der damit verbundenen Kompromisse eignet sich der Gram 17 am besten für äußerst mobile Power-User, die ein großes Laptop-Display im leichtestmöglichen Paket wünschen.

Getestete Konfiguration

Preis in der Überprüfung 2.300 US-Dollar
Displaygröße/-auflösung 17-Zoll WQXGA 2.560×1.600 blendfreies IPS
CPU 2,2 GHz Intel Core i7-1360P
Arbeitsspeicher 32GB DDR5 6.000MHz
Grafik 4GB Nvidia RTX 3050
Speicher 2TB PCIe NVMe SSD
Konnektivität Intel Wireless-AX211 802.11ax, Bluetooth
Anschlüsse USB-A 3.2 Gen2x1 (x2), USB-C Gen3x2 (x2), Kombi-Audiobuchse, microSD-Kartensteckplatz, HDMI-Ausgang
Betriebssystem Windows 11 Home 22H2

Die LG Gram 17-Serie beginnt bei 2.000 US-Dollar für ein System mit einem Intel Core i7-1360P-Prozessor, RTX 3050-Grafik, 16GB RAM und einer 1TB SSD. Unser 2.300 US-Dollar-Testsystem verdoppelt den Arbeitsspeicher auf 32GB und die SSD auf 2TB. Beide Modelle haben die gleiche CPU/GPU-Kombination, die einen 17-Zoll-Bildschirm ohne Touchfunktion mit einer Auflösung von 2.560×1.600 Pixeln, einem hohen Seitenverhältnis von 16:10 und einer variablen Bildwiederholfrequenz von 144Hz antreibt. Das LG Gram 17 beginnt in Großbritannien bei 1.600 Pfund für ein Modell mit demselben Core i7-1360P-Prozessor, aber integrierter Intel-Grafik. In Australien ist ein Modell mit RTX 3050 für 3.599 AU$ erhältlich.

Der Intel Core i7-1360P-Prozessor gehört zur 28-Watt-P-Serie von Intel, die zwischen der effizienteren 15-Watt-U-Serie und der leistungsorientierteren 45-Watt-H-Serie liegt. Er verfügt über Intels Hybrid-Architektur mit Leistungs- und Effizienzkernen. Er hat vier Leistungskerne, acht Effizienzkerne und insgesamt 16 Verarbeitungs-Threads. In Kombination mit der RTX 3050-GPU und großzügigen 32GB RAM bietet der Gram 17 eine ausgewogene Leistung. Im Vergleich zu anderen Laptops für die Content-Erstellung liegt seine Leistung zwischen Laptops – insbesondere dem Dell XPS 17 9730 und dem Samsung Galaxy Book 3 Ultra – die leistungsorientierte Core-i7-H-Serie-Prozessoren und neuere und leistungsstärkere RTX 4050- oder 4070-Grafik bieten, und dem 16-Zoll-Lenovo Yoga 7i, das einen Core-i7-U-Prozessor und integrierte Intel-Grafik bietet.

Das auf dem M2 Pro basierende 16-Zoll MacBook Pro erwies sich auch auf den plattformübergreifenden Geekbench 5- und 3DMark-Tests als schneller und hielt auch länger bei unserem Batterie-Entladetest durch. Der Gram 17 hielt in den Batterietests über 11 Stunden, was für die längsten Arbeitstage ausreichen sollte (und er lädt auch schnell auf). Allerdings hielt der vorherige LG Gram 17, den wir 2020 getestet haben, fast zwei Stunden länger. Selbst der Dell XPS 17 9730 mit seinem leistungsstarken Intel H-Series-CPU übertraf den Gram 17 bei unserem Batterietest.

Ein 17-Zoll Ultrabook

Das matte schwarze Gram 17 hat einen Look, der dem minimalistischen Design eines Razer Blade-Laptops ähnelt. Ohne Chromakzente und mit minimaler Markenpräsenz ist das Design des Gram 17 bewusst zurückhaltend. Es ist auch sehr dünn und leicht, nur 0,7 Zoll dick und 3,2 Pfund schwer. Während das LG Gram 17 von 2020 knapp unter 3 Pfund wog, bleibt die Version von 2023 für ein 17-Zoll Laptop sehr leicht. Wir halten das Samsung Galaxy Book 3 Ultra für leicht in seiner Klasse, es hat jedoch einen kleineren 16-Zoll-Bildschirm und wiegt 4 Pfund. Das 16-Zoll MacBook Pro wiegt sogar noch mehr, nämlich 4,7 Pfund.

Matt Elliott/CNET

Der Kompromiss für ein so leichtes Paket ist die Verwendung eines Gehäuses aus einer Magnesiumlegierung, das etwas weniger stabil ist als ein Aluminiumgehäuse. Das Tastaturdeck fühlt sich ziemlich solide an und die meiste Biegsamkeit tritt im dünnen Deckel hinter dem Display auf. Die Dünnheit des Tastaturdecks hat mehr mit dem mittelmäßigen Tippgefühl zu tun als mit der geringen Biegsamkeit. Die Tasten haben eine flache Betätigung mit festem Feedback. Mit etwas mehr Tastenhub würden sich die Tasten taktiler anfühlen und schneller reagieren. Die Tastatur ist jedoch geräumig und keine Tasten wurden verkürzt oder zusammengedrückt, um das Nummernfeld zu integrieren.

Das Touchpad ist breiter als bei früheren Modellen und bietet mit seiner matten Oberfläche eine sanfte Gleitbewegung. Im Gegensatz zu den Tasten bietet das Touchpad beim Klicken eine zu tiefe Betätigung, sodass es in den vorderen Ecken schwammig wirkt.

Matt Elliott/CNET

Die matte Oberfläche auf dem Touchpad und an anderen Stellen des Gram 17 bedeutet, dass der Laptop ein Magnet für Fingerabdrücke und Schmierflecken ist. Halten Sie ein Reinigungstuch bereit, um den Laptop makellos aussehen zu lassen.

Der 17-Zoll 16:10-Bildschirm ist angenehm groß. Er ist höher als ein traditioneller 16:9-Breitbildschirm und auch einen Zoll breiter als 16-Zoll 16:10-Laptops, die immer beliebter werden. Die Auflösung von 2.560×1.600 Pixeln sorgt für klaren Text und Bilder. Und obwohl die RTX 3050 ihn nicht zu einem Gaming-Monster macht, ist sein Display schneller als das typische 60Hz-Panel mit einer variablen Bildwiederholfrequenz von 144Hz, die das Erscheinungsbild von schnell bewegten Videos glättet und mit Fortnite und anderen Casual Shootern mithalten kann.

Das Panel hat eine Helligkeit von 350 Nits und meine Tests haben gezeigt, dass es sogar etwas heller ist, mit einem Maximum von 390 Nits. Es bietet mehr als genug Helligkeit für die meisten Innenräume, und ich habe es sogar mit einer Displayhelligkeit von etwa 70% in meiner sonnigen Frühstücksecke verwendet.

Die 1080p-Webcam liefert ein klares, ausgewogenes Bild mit genauen Farben und Hauttönen. In schlecht beleuchteten Situationen trat etwas Körnigkeit auf, aber nichts in dem Maße, wie es bei einer niedrigeren Auflösung von 720p der Fall wäre. Die Webcam verfügt auch über einen IR-Sensor, sodass Sie die Gesichtserkennung für einfache und sichere Anmeldungen nutzen können. Der Laptop verfügt nicht über einen Fingerabdruckscanner, daher ist die IR-Kamera willkommen.

Das Gram 17 verfügt über ein Paar nach unten gerichtete Lautsprecher, was normalerweise ein Nachteil bei Laptop-Lautsprechern ist. Bei größeren Modellen finden Hersteller oft Platz für ein Quad-Array für einen volleren Klang. Und bei vielen Laptops sind die Lautsprecher so positioniert, dass sie von der Vorderkante nach vorne oder von oben nach oben feuern, was normalerweise zu einer besseren Audioqualität führt. Zu meiner Überraschung produzierten die Lautsprecher des Gram 17 einen ausgewogenen Klang, der mein kleines Büro erfüllte. Sie sind definitiv leistungsstark genug, um Filme und Shows anzusehen, und können sogar für die Wiedergabe von Musik verwendet werden, solange man seine Bass-Erwartungen im Zaum hält.

Geekbench 5 (Multicore)

MacBook Pro (16 Zoll, 2023) 15.009Samsung Galaxy Book 3 Ultra 12.558Dell XPS 17 9730 12.355LG Gram 17 (2023) 9.983Lenovo Yoga 7i (82YN-16IRL8) 8.809

Hinweis: Längere Balken zeigen eine bessere Leistung an

Das Laptop bietet eine knappe, aber nützliche Auswahl an Anschlüssen. Auf der linken Seite befinden sich ein Paar USB-C-Anschlüsse mit Thunderbolt 4-Unterstützung und auf der rechten Seite ein Paar USB-A-Anschlüsse. Außerdem gibt es einen HDMI-Anschluss, eine Kopfhörerbuchse und – als Zugeständnis an Content-Ersteller – einen MiniSD-Kartensteckplatz. Da das Laptop über die USB-C-Anschlüsse aufgeladen wird, wäre es schön gewesen, wenn LG die beiden Anschlüsse zwischen links und rechts aufgeteilt hätte.

Ein Käufer, der nach einem 17-Zoll-Laptop sucht, sucht in der Regel nach einem System für Zuhause oder das Büro, wo es verbleibt und nicht häufig zwischen diesen beiden Orten hin und her transportiert wird. Der LG Gram 17 ist einzigartig, da er nur etwas über 3 Pfund wiegt – leicht genug für den täglichen Arbeitsweg, ohne dem Besitzer eine schmerzende Schulter zu bereiten. Und mit einer Nvidia RTX GPU spricht er auch Content-Ersteller an, die viel unterwegs sind. Oder Studenten, die gerne etwas Gelegenheitsspiele spielen möchten. Beachten Sie jedoch, dass Sie für die erhöhte Portabilität etwas von der soliden Haptik aufgeben, die Sie mit einem etwas schwereren Aluminium-Gehäuse erhalten würden.

Wie wir Computer testen

Der Überprüfungsprozess für Laptops, Desktops, Tablets und andere computerähnliche Geräte besteht aus zwei Teilen: Leistungstests unter kontrollierten Bedingungen in den ENBLE Labs und umfangreiche praktische Nutzung durch unsere Experten-Besprecher. Dies beinhaltet die Bewertung von Ästhetik, Ergonomie und Funktionen eines Geräts. Das endgültige Überprüfungsurteil basiert auf einer Kombination aus objektiven und subjektiven Bewertungen.

Die Liste der Benchmarking-Software, die wir verwenden, ändert sich im Laufe der Zeit, da sich die von uns getesteten Geräte weiterentwickeln. Die wichtigsten Kerntests, die wir derzeit auf jedem kompatiblen Computer durchführen, umfassen: Primate Labs Geekbench 5, Cinebench R23, PCMark 10 und 3DMark Fire Strike Ultra.

Eine ausführlichere Beschreibung jedes Benchmarks und wie wir ihn verwenden, finden Sie auf unserer Seite “Wie wir Computer testen”.

Geekbench 5 (Mehrkern)

MacBook Pro (16 Zoll, 2023) 15.009Samsung Galaxy Book 3 Ultra 12.558Dell XPS 17 9730 12.355LG Gram 17 (2023) 9.983Lenovo Yoga 7i (82YN-16IRL8) 8.809

Hinweis: Längere Balken deuten auf bessere Leistung hin

Geekbench 6 (Mehrkern)

Dell XPS 17 9730 13.266Samsung Galaxy Book 3 Ultra 12.717LG Gram 17 (2023) 9.366Lenovo Yoga 7i (82YN-16IRL8) 9.303

Hinweis: Längere Balken deuten auf bessere Leistung hin

3DMark Wild Life Extreme

Dell XPS 17 9730 17.740MacBook Pro (16 Zoll, 2023) 12.989Samsung Galaxy Book 3 Ultra 12.853Lenovo Yoga 7i (82YN-16IRL8) 3.736LG Gram 17 (2023) 3.663

Hinweis: Längere Balken deuten auf bessere Leistung hin

PCMark 10 Pro

Samsung Galaxy Book 3 Ultra 7.545Dell XPS 17 9730 7.114LG Gram 17 (2023) 6.708Lenovo Yoga 7i (82YN-16IRL8) 5.988

Hinweis: Längere Balken deuten auf bessere Leistung hin

Guardians of the Galaxy (High @1920 x 1080)

Samsung Galaxy Book 3 Ultra 131Dell XPS 17 9730 122LG Gram 17 (2023) 60

Hinweis: Längere Balken deuten auf bessere Leistung hin

Online-Streaming-Batterieverbrauchstest

MacBook Pro (16 Zoll, 2023) 1.474Lenovo Yoga 7i (82YN-16IRL8) 820Dell XPS 17 9730 714LG Gram 17 (2023) 664Samsung Galaxy Book 3 Ultra 634

Hinweis: Längere Balken deuten auf bessere Leistung hin

Systemkonfigurationen

LG Gram 17 (2023) Microsoft Windows 11 Home; 2,2 GHz Intel Core i7-1360P; 32 GB DDR5 6.000 MHz RAM; 4 GB Nvidia GeForce RTX 3050 Grafik; (2) 1 TB SSD
Dell XPS 17 9730 Microsoft Windows 11 Home; 2,4 GHz Intel Core i7-13700H; 32 GB DDR5 4.800 MHz RAM; 16 GB Nvidia GeForce RTX 4070 Grafik; 1 TB SSD
Lenovo Yoga 7i (82YN-16IRL8) Microsoft Windows 11 Home; 1,7 GHz Intel Core i7-1355U; 16 GB DDR5 6.400 MHz RAM; 128 MB Intel Iris Xe Grafik; 512 GB SSD
Samsung Galaxy Book 3 Ultra Microsoft Windows 11 Home; 2,4 GHz Intel Core i7-13700H; 16 GB DDR5 6.000 MHz RAM; 6 GB Nvidia GeForce RTX 4050 Grafik; 1 TB SSD
MacBook Pro (16 Zoll, 2023) MacOS Ventura 13.2; 3,3 GHz Apple M2 Pro (8P/4E) 12 CPU-Kerne, 19 GPU integrierte Kerne; 32 GB LPDDR5 RAM; 2 TB SSD