Max Streaming Service Review Viel Inhalt, aber du musst ihn anpassen.

Max Streaming Service Review - Viel Inhalt, aber anpassen erforderlich.

Max

Gefällt

  • Riesige Bibliothek, die jede Ära und Zuschauer jeden Alters abdeckt
  • Auffällige, auffällige Benutzeroberfläche
  • Größere Auswahl an 4K-Titeln
  • HBO-Sendungen live ansehen
  • Kinderinhalte und Funktionen zur elterlichen Kontrolle

Gefällt nicht

  • Fehlerhaftes Benutzererlebnis
  • Fehlende Folgen beliebter TV-Sendungen
  • Hoher Preis, auch mit Werbung

Max wurde am 23. Mai als umgestalteter Streaming-Dienst gestartet, der HBO Max ersetzte. Er bietet mehr als 35.000 Stunden Inhalte mit einer doppelt so großen Bibliothek wie sein Vorgänger. Der neu gestaltete Dienst, der Discovery Plus-Titel mit dem ehemaligen HBO Max verschmilzt, hebt die Tiefe des Warner Bros.-Katalogs hervor.

HBO galt lange Zeit als hochwertiges Fernsehen mit Shows wie Die Sopranos, Game of Thrones und Succession. Warner Bros. Discovery entschied sich, HBO aus dem neuen Namen von Max zu streichen, um alle seine Marken zu vergrößern und sein Publikum auf eine größere Zielgruppe auszuweiten – einschließlich Kinder. (Es hat bereits einen Spitzenplatz auf unserer Liste der besten Streaming-Dienste für Kinder.)

Die Zusammenführung all dieser Inhalte unter einem Dach verschafft der Plattform einen Vorteil gegenüber ihren größten Konkurrenten: Netflix und Disney Plus. Das heißt, Max ist auf der teureren Seite, mit einem Startpreis von 10 US-Dollar pro Monat für das Ansehen von Werbung, der auf 20 US-Dollar steigt, wenn Sie 4K und mehr Streams möchten.

Wenn Sie bereits kostenlosen Zugriff auf Max haben, z. B. mit einem HBO-Kabelabonnement, sollten Sie es unbedingt behalten. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Textes muss Max noch einige Bugs in Bezug auf die Funktionsweise der App beheben, um das Streaming nahtloser zu gestalten. Aber die Vielfalt des Plattformkatalogs und die Videoqualität machen es lohnenswert, insbesondere wenn Sie bereit sind, mehr Geld für einen Streaming-Dienst auszugeben. Sie können die Kosten auch immer mit jemandem außerhalb Ihres Haushalts teilen und Ihre Streams gemeinsam nutzen. Und wenn Sie jemand sind, der nur Discovery Plus streamen möchte, steht es immer noch als separate App zur Verfügung.

Mehr lesen: Bester Streaming-Player für 2023

Vergleich der Streaming-Dienste

Max Disney Plus Netflix Prime Video Hulu
Monatlicher Preis Beginnt bei 10 US-Dollar Beginnt bei 8 US-Dollar Beginnt bei 7 US-Dollar 9 US-Dollar (oder im 140 US-Dollar/Jahr Prime-Mitgliedschaft enthalten) Beginnt bei 8 US-Dollar
Werbung Ja Ja Ja Nein Ja
Top-Titel Succession, House of the Dragon, Titans The Simpsons, The Mandalorian, Bluey Stranger Things, Queen Charlotte, Squid Game, Dahmer Marvelous Mrs. Maisel, The Boys, Rings of Power Handmaid’s Tale, The Bachelor, Bob’s Burgers
Mobile Downloads verfügbar Ja Ja Ja Ja Ja
4K HDR verfügbar Ja Ja Ja (im Premium-Plan) Ja Ja
Anzahl der Streams 2 (4 für Ultimate) 4 1 (2 für Standard, 4 im Premium) 2 2

Wie viel kostet Max?

Die Preise für Max-Abonnements sind die gleichen wie beim alten HBO Max: Mit Werbung kostet es 10 US-Dollar pro Monat (100 US-Dollar jährlich) und werbefrei kostet es 16 US-Dollar pro Monat (150 US-Dollar jährlich). Das neue Ultimate werbefreie Plan kostet monatlich 20 US-Dollar und wird das einzige Abonnement sein, das 4K-Inhalte und Dolby Atmos bei ausgewählten Filmen und Shows anbietet. Funktionen wie 4K-Zugang und Dolby Vision stehen während der ersten sechs Monate nach dem Start von Max für Bestandskunden mit dem werbefreien 16-US-Dollar-Plan zur Verfügung.

Max-Abonnementpläne

Ad-Lite Werbefrei Ultimate (werbefrei)
Monatlicher Preis 10 US-Dollar 16 US-Dollar 20 US-Dollar
Anzahl der Bildschirme, die gleichzeitig angesehen werden können 2 2 4
Anzahl der Offline-Downloads 0 30 100
HD verfügbar Ja Ja Ja
4K Ultra HD verfügbar Nein Nein Ja

Obwohl die meisten großen Streaming-Plattformen die Preise erhöht haben, bleibt Max einer der teuersten Dienste. Die Preise sind vergleichbar mit Netflix für das werbefreie Erlebnis, aber zumindest können Sie Ihr Passwort immer noch ohne zusätzliche Kosten teilen. Wir haben Zeit damit verbracht, alle drei Abonnementstufen zu testen und Unterschiede zwischen Max und der vorherigen Version der App festzustellen. Jeder Plan bietet etwas anderes.

Max’s Angebot an Fernsehserien und Filmen ist seine Stärke

Max hat einen umfangreichen Katalog mit einer Vielzahl von Filmen und Fernsehserien aus verschiedenen Genres, und es gibt für jede Altersgruppe in Ihrem Haushalt etwas dabei. Die Kombination aus der HBO Max-Bibliothek und Discovery Plus bietet eine Auswahl an Essen, Drama, Komödie, Animation, Krimi, Superhelden, Naturdokumentationen und Lifestyle. Neben HBO-Titeln und Max-Originalen finden Sie DC, Studio Ghibli, CNN, Sesamstraße, Looney Toons, Food Network, Magnolia Network, TLC, TCM, The CW und mehr – einschließlich des riesigen Warner Bros.-Archivs mit Filmen und Fernsehserien, das ein Jahrhundert umspannt. Einige Inhalte von Discovery Plus sind jedoch nur auf der Plattform verfügbar – insbesondere die beliebtesten Inhalte.

Warner Bros. Discovery plant, “40 neue Titel und Staffeln pro Monat” auf dem Service zu veröffentlichen. Zum Start wurden neue Max-Originals wie Gremlins: Secrets of the Mogwai und SmartLess: On The Road vorgestellt, zusammen mit HBO-Originals wie Reality (mit Sydney Sweeney). Der Katalog wird in den kommenden Monaten weiter ausgebaut, einschließlich plattformexklusiver Inhalte.

Gizmo hat eine originale Serie auf Max, die perfekt für die ganze Familie ist.

Max

Die Justice League lebt hier mit anderen DC-Eigenschaften, und Discovery’s Sammlung von Dokumentationen und Reality-TV-Sendungen ist nur einen Klick entfernt. HBO-Favoriten wie The White Lotus, The Last of Us und House of the Dragon können gestreamt werden, während sie live im Kabelfernsehen ausgestrahlt werden, wobei jede Woche neue Episoden erscheinen. Und Sie können immer noch TCM-Klassiker wie Lean on Me und A Nightmare on Elm Street auf der Plattform streamen.

Das Angebot von Max für Kinder ist ein Höhepunkt des Dienstes, mit einer Fülle von Inhalten von Elmo, Cartoon Network, Scooby Doo, Lego, DC, allen Versionen von Teen Titans und einer Vielzahl von Originalen. Dazu gehören Vorschulinhalte wie Blippi, Familienfilme und teenfreundliche TV-Shows, Animationen und Film-Franchise.

Zum Start habe ich fehlende Episoden einiger Shows wie Regular Show und We Bare Bears bemerkt, die anscheinend ein Fehler waren. Sie wurden inzwischen wiederhergestellt, aber andere Serien wie Impractical Jokers haben keine vollständigen Staffeln zur Verfügung. Einige fehlende Episoden sind darauf zurückzuführen, dass Warner Bros. Discovery absichtlich Inhalte aus dem Max-Streaming-Angebot entfernt hat.

Erfahren Sie mehr: Die 34 absolut besten TV-Shows, die Sie auf Max sehen können

Riesiger Bonus: Mehr 4K-Titel

Bei HBO Max waren weniger als 40 Filme und Fernsehsendungen in 4K HDR zum Streamen verfügbar. Wenn Sie Max’s Ultimate-Plan und ein Gerät haben, das 4K unterstützt, können Sie mehr als 1.000 Titel streamen, darunter Avatar: The Way of Water, House of the Dragon, Dune, The Wizard of Oz, And Just Like That…, Euphoria und alle Harry-Potter-Filme. Wenn Sie “4K” in die Suchleiste eingeben, werden 27 Shows und Filme angezeigt, aber Sie sollten nach dem Format in der Beschreibung des Titels suchen.

Warner Bros. Discovery gab bekannt, dass sich das 4K-Lineup ändern könnte. Eine Liste der zum Start verfügbaren Inhalte finden Sie auf dieser Seite. Beachten Sie, dass das Unternehmen im Rahmen seiner Kostensenkungsstrategie weiterhin Titel aus dem Max-Dienst entfernen wird.

Weiterlesen: HBO Max ist jetzt Max: Neue Filme und TV-Shows, die Sie jetzt ansehen können

Schauen Sie Avatar: Der Weg des Wassers in 4K auf Max.

20th Century Studios

Frühe Probleme wurden behoben

Bevor ich auf die Erfahrung mit Max eingehe, sollten Sie wissen, dass meine ersten Tests von Problemen geprägt waren. Max startete am 23. Mai und ich habe mehr als eine Woche damit verbracht, mich damit vertraut zu machen, seine Stärken und Schwächen kennenzulernen und es mit seiner früheren Version und seinen Konkurrenten zu vergleichen.

Es gab einige Probleme. Allein der Wechsel von der alten lila HBO Max-App auf meinem Roku-Stick und Amazon Fire TV-Gerät zur neuen blauen Max-App war frustrierend. Und auch nach meiner einwöchigen Reise mit Max war die Leistung immer noch nicht ganz flüssig. Einige der Probleme waren geringfügig, zum Beispiel stimmte das Bild des Moderators einer Show nicht mit dem Namen in der Beschreibung überein. Andere, wie das Einfrieren der TV-App und das Herauswerfen daraus oder eine besonders fehlerhafte Navigation, waren ein größeres Problem. Zum Beispiel befand ich mich in einem scheinbar endlosen Scrollen von Titeln, um das Ende des Bildschirms zu erreichen, als plötzlich das Auswahlkästchen abgeschnitten wurde, die App eingefroren ist und mein Fernsehbildschirm zu einem blauen Abgrund wurde. Diese Probleme wurden jedoch anscheinend im August behoben.

Meine Profile, meine Watchlist und die “Weiterschauen”-Reihen wurden ohne Probleme übertragen. Ich habe auch keinen Fortschritt bei Filmen und Serien verloren, die ich angehalten hatte. Und trotz der Probleme ist die Videoqualität auf Max erstklassig. Das Erlebnis auf der Telefon-App war ebenfalls deutlich besser. Max arbeitet immer noch an Problemen für alle Geräte, basierend auf dem Feedback der Kunden. Wenn Sie also auf ein Problem stoßen, bitten wir Sie, es zu melden.

Ich habe immer wieder meinen Standort beim Scrollen verloren.

Kourtnee Jackson/CNET

Benutzeroberfläche und Navigationserfahrung

Im Großen und Ganzen erscheint und funktioniert Max ähnlich wie HBO Max und andere Streamingdienste wie Hulu und Netflix. Wie versprochen, bringt der umgebrandete Dienst einige Verbesserungen und große Veränderungen im Benutzererlebnis mit sich. Das Lila ist weg (ich vermisse es und Sie vielleicht auch), aber auch mit dem Wechsel der Farbpalette zu Blau – wie bei Paramount Plus, Disney Plus und Sling TV – bleibt die TV-App klar. Die Telefonversion wirkt dunkler, ist aber immer noch leicht verständlich. Zu den weiteren Verbesserungen gehören eine erweiterte Auswahl an Profil-Avataren mit über 350 Optionen, ein Standard-Kinderprofil für neue Konten und eine optimierte Personalisierung.

Die Navigationsicons in der Telefon-App von Max befinden sich am unteren Rand einer Titelseite einer Show.

Max/Screenshot von ENBLE

Veränderungen am Startbildschirm, der Navigation und der Inhaltsorganisation sind deutlich sichtbar. Die obere Leiste hat fünf Registerkarten: Startseite, TV-Serien, Filme, HBO und Trends. Die prominente Platzierung der HBO-Registerkarte ist hilfreich als direkter Weg, um alle Veröffentlichungen – neu oder alt – des Netzwerks zu finden, und ein Plus für diejenigen, denen die Discovery Plus-Bibliothek weniger wichtig ist.

Auf Fernsehern gibt es eine neue Seitenleiste mit nur drei Symbolen: Startseite, Suche und Meine Inhalte. Letzteres hat mich schnell zu meiner “Weiterschauen”-Sektion und meiner Watchlist gebracht. In der Telefon-App befindet sich diese Leiste unten und hat ein Download-Symbol, wenn Ihr Plan dies beinhaltet.

Rund drei Monate nach dem Start hat sich mein Startbildschirm etwas verändert. Meine oberste Reihe sind Empfehlungen für Sie, gefolgt von “Weiterschauen” und dann einer vorgestellten Reihe. Meine Liste steht direkt unter der vorgestellten Reihe, gefolgt von den Marken-Buttons ein paar Reihen weiter unten. Früher war auf Max die oberste Reihe “Weiterschauen” (falls vorhanden), gefolgt von kuratierten Empfehlungen und dann “Meine Liste” (falls Titel hinzugefügt wurden). Warner Bros. Discovery hat angekündigt, dass die Startbildschirme der Zuschauer im Laufe der Zeit persönlicher werden und die Veränderungen finden langsam statt.

Das alte Hub-Layout auf HBO Max (links) im Vergleich zum neuen Format auf Max.

Kourtnee Jackson/CNET

Beim Scrollen nach unten auf dem Startbildschirm werden die Content-Markenhubs von Warner Bros. Discovery sichtbar. Es gibt insgesamt 18 davon, darunter HBO, TLC, HGTV, DC, Max Originals, Kinder & Familie oder Ghibli. Ein offensichtlicher Unterschied zu HBO Max ist, dass die Reihe der Genre-Kacheln jetzt ganz unten auf dem Startbildschirm zu finden ist. Es ist umständlich, da Sie an allen anderen Reihen vorbeiscrollen müssen, einschließlich der kuratierten Sammlungen von Max, um zu ihnen zu gelangen. Sie können die Suchfunktion der App verwenden, um sie zu finden, aber es wäre für mich sinnvoller, sie weiter oben auf der Homepage zu platzieren.

Was die Wiedergabe betrifft, hatte ich nur wenige Probleme mit Max. Zum Beispiel lief das Video während des Streamens einer TV-Folge weiter, als ich versuchte, eine Szene zurückzuspulen, und ignorierte meinen Befehl. Und ich wünschte, dass beim Klicken auf eine Show in meiner “Weiterschauen”-Reihe automatisch die neue Folge abgespielt würde. Derzeit wird die vorherige Folge angezeigt und wenn man darauf klickt, wird sie irgendwo in den letzten zwei bis drei Minuten abgespielt. Ein einziger Klick, um neue Folgen in dieser Reihe abzuspielen, wäre willkommen.

Empfehlungen brauchen Zeit, um Sie kennenzulernen

Da Max ein Upgrade – oder eine verbesserte Aktualisierung – von HBO Max ist, hat der Streaming-Dienst für Empfehlungen von Grund auf neu begonnen. Ihre HBO Max-Watch-History wurde nicht in die neue Version importiert, und mit all dem zusammengeführten Inhalt von Discovery Plus gibt es mehr zu durchsuchen und anzusehen – oder zu überspringen. Nach mehreren Monaten lernt der Algorithmus immer noch, wer Sie sind und was Ihnen gefällt, und wird sich schließlich an Ihre Vorlieben anpassen und frische Ergänzungen einbeziehen. 

Ganz neue Empfehlungsreihen in Max.

Kourtnee Jackson/CNET

Die Marken-Hubs sollen Ihnen beim Übergang von HBO Max zu Max helfen und es Kunden erleichtern, Inhalte zu finden und die Empfehlungsfunktion zu optimieren. Während des Tests habe ich festgestellt, dass nicht alle Hubs ausschließlich ihren Marken gewidmet sind, sodass Sie wahrscheinlich einige Empfehlungen aus anderen Hubs finden werden. Es geht noch weiter mit verwandten Sammlungen und Links zu anderen Filmen oder TV-Serien mit einem bestimmten Schauspieler. Zum Beispiel können Sie ein Mitglied des Harry Potter-Casts oder andere von Warner besessene Franchise-Unternehmen auswählen und in die Welt von Superman, Mittelerde, The Matrix, James Bond und weiteren Sammlungen eintauchen.

Verwendung der Kindersicherung

Ich habe das voreingestellte Kinderprofil ausprobiert, um ein Gefühl für die Erfahrung zu bekommen. Es ist vorkonfiguriert mit Zugriff auf Filme und Shows mit PG- und TV-PG-Bewertung. Eltern können die Inhaltsbewertungen anpassen, und Sie werden beim ersten Klicken auf das Profil dazu aufgefordert. Die Einstellungen können Sie jedoch nur über einen Webbrowser ändern. 

Die Bewertungen reichen von kleinen Kindern – die bei TV-Y beginnen – bis zu Teenagern, wobei die reifsten Optionen TV-14 und PG-13 sind. Solange Sie das Profil auf den Kindermodus eingestellt lassen, sieht Ihr Kind nur altersgerechte Inhalte gemäß den von Ihnen gewählten Bewertungen. Wenn Sie den kindersicheren Beenden-Button umschalten, ist eine vierstellige PIN erforderlich, um das Profil zu verlassen. Die Startbildschirme sehen je nach Alter und Inhaltsbewertung unterschiedlich aus, daher sollten Sie separate Profile erstellen, wenn Sie ältere Kinder und kleine Kinder in der Familie haben. 

Als ich das Profil meines Kindes auf Teenager einstellte, wurden auf dem Startbildschirm Titel wie Talladega Nights, Friends, The Big Bang Theory, 50 erste Dates, Teen Titans Go! und die Harry Potter-Sammlung angezeigt. Beachten Sie, dass es unter dem Regenschirm der Teenager-Bewertung eine große Vielfalt an Inhalten gibt, wenn Sie als Elternteil überwachen möchten, was Ihr Kind ansieht.

Weiterlesen: 10 Dinge, die Sie tun können, um beim Streaming Geld zu sparen

Max mit Werbung gegen werbefrei streamen

Bei dem werbebasierten Plan ist die Werbelast praktisch die gleiche wie zuvor, mit 3 bis 4 Minuten Werbung pro Stunde Inhalt. Als ich eine 90-minütige Folge von 90 Day Fiancé geschaut habe, gab es fünf Werbepausen unterschiedlicher Länge, die insgesamt 3 Minuten und 15 Sekunden dauerten. Im Gegensatz dazu betrug die Gesamtdauer der Werbung beim Streamen von Shazam 2 (das 2 Stunden und 10 Minuten dauert) knapp unter 2 Minuten, einschließlich eines 25-sekündigen Vorspanns.

Bei Verwendung des Kinderprofils habe ich eine 24-minütige Folge von Full House ohne Werbung geschaut, und das war auch bei einer kurzen Episode von Teen Titans Go. In diesem Profil gab es auch keine Werbespots während der Filme. Konkurrent Disney Plus schaltet Werbung, während in einem Kinderprofil gestreamt wird, Max und Netflix vermeiden das jedoch. Wenn Sie es sich jedoch leisten können, geben Sie die zusätzlichen 6 US-Dollar pro Monat für werbefreies Streaming aus. 

Downloads sind nur bei werbefreien Abonnements verfügbar und die Geschwindigkeiten sind recht schnell. Es hat nur etwa 35 Sekunden gedauert, um eine Episode von Barry auf mein Handy herunterzuladen, und etwas mehr als 3 Minuten für The Batman – einen Film, der drei Stunden dauert. Sie haben die Möglichkeit, die Videoqualität für Downloads auszuwählen und zwischen “gut” für schnellere Geschwindigkeiten, “besser” für hochwertigeres Video, das mehr Daten verwendet, oder “beste” für langsameres Herunterladen zu wählen. Dies ist einer der Bereiche, an denen das Warner Bros. Discovery-Team gearbeitet hat, um Verbesserungen vorzunehmen.

Als ich die App mit dem Premium Ultimate Abonnement getestet habe, habe ich festgestellt, dass die Erfahrung genauso war wie bei der werbefreien Version für 16 $. Es gibt einen kurzen Werbefilm mit Max-Filmen und -Shows, der vor einigen Inhalten läuft, aber nicht vor allen. Er wurde vor Shazam!: Fury of the Gods abgespielt, aber nicht, als ich eine Folge von Titans gestreamt habe. Also bekommen wir für 4 $ mehr zwei weitere gleichzeitige Streams, den gesamten 4K-Inhalt und 100 Downloads im Vergleich zu 30.