Samsung Galaxy Z Fold 5 zwei Dinge, die ich hasse (und zwei, die ich liebe) | ENBLE

Samsung Galaxy Z Fold 5 2 Dinge, die ich hasse (und 2, die ich liebe) | ENBLE

Andrew Martonik/Digital Trends

Samsung ist in der fünften Generation von faltbaren Geräten. Während das Samsung Galaxy Z Flip 5 das größte Upgrade im Klapphandy-Format darstellt, ist das Samsung Galaxy Z Fold 5 in diesem Jahr ein experimentelles Upgrade – was für Samsung einige Probleme verursachen könnte.

Wir schreiben das Jahr 2023 und immer mehr Smartphone-Hersteller steigen in den faltbaren Zug ein. Mit dem Google Pixel Fold und dem kommenden faltbaren OnePlus-Telefon hat Samsung endlich Konkurrenz in den USA. Gleichzeitig scheint das Galaxy Z Fold 5 kein Gerät zu sein, das ich sofort anderen vorziehen würde.

Das neue Galaxy Z Fold 5 von Samsung verfügt über ein leichteres und dünneres Design, eine neue Beschichtung über den Haupt- und Ultraweitwinkelkameras, liegt flach, wenn es geschlossen ist, und verwendet den Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy-Prozessor. Ich betrachte all diese Upgrades als bedeutsam, aber ich hatte mir mehr erhofft – insbesondere nachdem ich einige faltbare Geräte der Konkurrenz verwendet habe.

Zwei große Fehlschläge für das Galaxy Z Fold 5

Andrew Martonik/Digital Trends

Ich habe zu Beginn dieses Jahres eine Wunschliste für das Galaxy Z Fold 5 verfasst, die Verbesserungen an zwei großen Schwachstellen des Galaxy Z Fold 4 vorsah. Leider scheint es, dass Samsung nicht geliefert hat.

Erstens die Faltkante. Kurz gesagt, die Faltkante beim Galaxy Z Fold 5 ist genauso wie beim Z Fold 4. Das bedeutet, dass die Biegung in der Mitte des inneren Displays auffälliger ist als bei jedem anderen Buch-Faltgerät zu diesem Zeitpunkt. Ich habe meistens kein Problem damit, Dinge auf dem Display drinnen anzusehen, aber bei bestimmtem Lichteinfallswinkel ist es ein Problem und ich werde an die Faltkante erinnert.

Ich spüre sie nur, wenn ich mit dem Daumen über die Mitte des Displays streife, was nicht oft der Fall ist. Aber Leser haben mir per E-Mail geschrieben und Freunde haben mir gesagt, dass das einzige, was sie davon abhält, ein Galaxy Z Fold-Gerät zu kaufen, die Biegung in der Mitte des Displays ist. Und dass das Galaxy Z Fold 5 die gleiche Faltkante hat, hilft dieser Situation nicht. Es hätte eine große Verbesserung gegenüber dem Fold 4 sein können – ist es aber nicht.

Andrew Martonik/Digital Trends

Zweitens hat kein faltbares Gerät eine Kamera auf Flaggschiff-Niveau im Vergleich zu den Flaggschiff-Slab-Telefonen. Das Pixel Fold verfügt über die Kamera-Hardware des Google Pixel 7a; das Honor Magic VS, Vivo Fold und das Oppo Find N2 haben nicht dasselbe Kamerasystem wie ihre jeweiligen Flaggschiff-Slab-Geschwister.

Samsung hätte das erste Unternehmen sein können, das echte Flaggschiff-Kameras auf dem Fold 5 anbietet, entschied sich jedoch dafür, die Hardware des Galaxy Z Fold 4 beizubehalten und mit einer neuen Beschichtung zu versehen. Das Fold 4 hatte immer noch eine der besten faltbaren Kameras, aber ich erwarte bessere Kameras für ein 1800-Dollar-Telefon. Mit dem Pixel Fold, das bessere Aufnahmen macht als das Fold 4, und dem Gerücht, dass das faltbare Telefon von OnePlus eine beeindruckende Kameraeinrichtung haben wird, wird es für das Galaxy Z Fold 5 schwierig sein, sich mit seinen 12MP Haupt-, 50MP Ultraweitwinkel- und 10MP Teleobjektiv (mit 3-fach optischem Zoom) Kameras abzuheben.

Das Galaxy Z Fold 5 macht dennoch zwei Dinge richtig

Andrew Martonik/Digital Trends

Erstens mag ich meine Buch-Faltgeräte mit einem höheren Seitenverhältnis (wie das Galaxy Z Fold und die Honor Magic V-Serie) im Vergleich zu einem breiteren Seitenverhältnis (wie das Pixel Fold und das Oppo Find N2). Obwohl ich mir ein breiteres Cover-Display gewünscht hätte, ist es für mich in Ordnung (aber nicht optimal), den schmalen Cover-Bildschirm des Galaxy Z Fold 5 zu verwenden.

In meiner Zeit mit dem Oppo Find N und N2 wurde mir jedes Mal, wenn ich das Telefon öffnete, bewusst, dass das Web für höhere Telefone und nicht für breitere Telefone entwickelt wurde. Sie müssen faltbare Geräte mit breiteren Formfaktoren auf die höhere Seite drehen, um eine bessere Web-Erfahrung zu erzielen. Obwohl ich immer noch die Honor Magic VS, Magic V2 und Vivo Fold als ideale Formfaktoren für mich betrachte, aufgrund des breiten Cover-Displays und des hohen Seitenverhältnisses, ist die Samsung-Software auf dem Galaxy Z Fold unübertroffen… zumindest vorerst.

Zweitens habe ich es geliebt, das Galaxy Z Fold 4 im geöffneten Zustand zu verwenden, weil es so intuitiv ist. Und ich rede nicht von der Software, sondern von der Kamera unter dem Display.

Andy Boxall/Digital Trends

Ich mag das Vollbild-Erlebnis auf der Galaxy Z Fold-Serie, die die einzige faltbare Telefonreihe ist, die dieses Feature bietet. Ich hätte mir gewünscht, dass die 4MP-Kamera unter dem Display verbessert wird, aber ich ziehe immer noch ein Vollbild-Design einem guten Videoanruf-Kamera vor, da meine Anwendungsfälle mehr Vollbild-Interaktionen beim Surfen und Lesen beinhalten als Anrufe. Um es klar zu sagen, ein Lochkamera-Ausschnitt auf dem faltbaren Bildschirm ist kein Ausschlusskriterium oder unlogisch, aber das Vollbild-Erlebnis auf der Galaxy Z Fold-Serie ist viel zufriedenstellender.

Das Samsung Galaxy Z Fold 5 ist ein Erfahrungs-Upgrade, was bedeutet, dass ich es verwenden muss, um herauszufinden, wie viel besser es tatsächlich ist als der Vorgänger, weil das Datenblatt oft nicht die ganze Geschichte erzählt. Es gibt Dinge, die ich liebe, Dinge, die ich hasse, und ich freue mich darauf, das gesamte Paket bald ausführlich zu testen.