Der SwitchBot Curtain 3 Roboter wird diese Woche starten und Curtain 2 ist jetzt um 25% reduziert.

SwitchBot Curtain 3 startet diese Woche, Curtain 2 25% reduziert.

Hier auf einer Vorhangstange gezeigt, ist der SwitchBot Curtain 3 auch für I-Schienen und U-Schienen-Vorhangstangen erhältlich.

Vor einigen Monaten kündigte SwitchBot an, eine verbesserte Version seines Vorhangroboters auf den Markt zu bringen, eines der begehrtesten Vorhang-Nachrüstgeräte auf dem Markt. Mit dem bevorstehenden Start am 25. August wächst die Erwartung an eine stärkere und leisere Version.

Dies wäre die dritte Version des SwitchBot Curtain, eines Geräts, das an einer Vorhangstange, I-Schiene oder U-Schiene befestigt wird, um Ihre Vorhänge zu öffnen und zu schließen. Kunden müssen das Modell auswählen, das mit ihrer Art von Vorhangstange kompatibel ist. Die vorherige Version, der SwitchBot Curtain 2, ist weiterhin erhältlich und derzeit bei Amazon um 25% reduziert.

Außerdem: Alles, was Sie brauchen, um ein Smart Home zu starten

Der SwitchBot Curtain 3 wird Matter über den neuesten SwitchBot Hub 2 unterstützen. Alles, was Benutzer tun müssen, ist das Gerät in der SwitchBot-App zu diesem Hub hinzuzufügen, um es dann mit ihrem bevorzugten Home-Automationssystem zu steuern.

SwitchBot ist eine Smart-Home-Marke, die sich auf dem Markt der Nachrüstung bestehender Geräte etabliert hat, um sie intelligent zu machen. Neben dem SwitchBot Curtain ist es auch für seinen Bot bekannt, einen kleinen Knopfdruck-Roboter, der mit einem Smartphone gesteuert werden kann, den Blind Tilt, ein System, das vorhandene Jalousien nachrüstet, um sie zu öffnen und zu schließen, sowie ein intelligentes Schloss, das über einen vorhandenen Riegel passt.

Der neue SwitchBot Curtain 3 ist über doppelt so stark wie die vorherige Version und kann bis zu 36 Pfund ziehen. Er ist leiser als sein Vorgänger – er verfügt über einen optionalen QuietDrift-Modus, der das Geräusch von 45 dB auf 25 dB reduziert, was kaum ein Flüstern ist.

Außerdem: 5 Dinge, die ich beim Aufbau meines Smart Homes gelernt habe

Benutzer können ein separates Solarpanel hinzufügen, das laut SwitchBot eine mehr als doppelt so hohe Ladeeffizienz aufweist und den Curtain 3 nach nur drei Stunden direkter Sonneneinstrahlung mit Strom versorgen kann. Das Panel kann an einem Fenster platziert werden, an dem das Sonnenlicht “ausreichend intensiv ist, um klare Schatten von Innenobjekten zu werfen”, so SwitchBot.

Die Verwendung des Solarpanels kann das Aufladen des Curtain 3 überflüssig machen, sodass Sie nicht mehr auf eine Leiter steigen müssen, um den SwitchBot Curtain anzuschließen, oder im Dunkeln bleiben müssen, weil Sie sich nicht dazu bringen können, ihn aufzuladen.

Ein SwitchBot Hub kann hinzugefügt werden, um Sprachbefehle über Amazon Alexa, Google Assistant und Siri Shortcuts zu unterstützen. Mit diesen Sprachbefehlen können Benutzer Automatisierungen erstellen, Zeitpläne festlegen und die Vorhänge über die SwitchBot-App fernsteuern.

ENBLE testet den SwitchBot Curtain 3 und wird in den kommenden Tagen eine Rezension dazu veröffentlichen.