5 Möglichkeiten, Ihren PC von langweilig auf schön aufzupeppen | ENBLE

5 Wege, um Ihren Computer von langweilig auf schick aufzupeppen | ENBLE

Das Zusammenbauen eines PCs geht nicht nur darum, die beste Grafikkarte und den Prozessor auszuwählen – oft möchten Sie auch, dass er gut aussieht. Schließlich wird dieser Unterhaltungskasten in den nächsten Jahren in Ihrem Raum stehen, daher ist es nur natürlich, dass Sie möchten, dass er gut passt.

Manche Leute hassen RGB, andere schwören darauf. Egal, zu welchem Lager Sie gehören, es gibt Möglichkeiten, Ihren PC von langweilig auf interessant umzugestalten, und nicht alle beinhalten blinkende Lichter. Hier sind einige Optionen, um Inspiration zu bekommen.

Installiere einige RGB-Streifen

Ein Asus-Motherboard mit einem Phanteks NEON-LED-Streifen darum.

Möchten Sie nur etwas mehr Glanz in Ihrem PC, möchten aber nicht unbedingt ein Vermögen dafür ausgeben? RGB-Streifen (auch LED-Streifen genannt) bieten Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn Sie nicht vertraut mit ihnen sind, handelt es sich bei einem RGB-Streifen um eine flexible LED-Lichtleiste, die Sie in Ihrem PC-Gehäuse anbringen können. Diese Lichter sind oft konfigurierbar, sodass Sie nicht unbedingt einen vollständigen Regenbogen an Farben anstreben müssen. Sie können sie so einstellen, dass sie zur Ästhetik Ihres PCs und/oder Ihres Raums passen und so bleiben.

Die Streifen sind in der Regel selbstklebend und können innerhalb oder außerhalb des PC-Gehäuses installiert werden. Hierbei können Sie so kreativ sein, wie Sie möchten, sei es, dass Sie sich mit einer einzigen Leiste am unteren Rand des Gehäuses zufriedengeben oder den Großteil des Gehäuses mit Lichtern auskleiden.

Bei modernen Mainboards werden diese Streifen in den RGB-Header eingesteckt und erhalten sowohl Strom als auch Signale vom Mainboard. Manchmal müssen Sie jedoch Modelle finden, die über den Stromanschluss an das Netzteil angeschlossen werden, normalerweise über einen SATA-Stecker. Sie können auch einen externen RGB-Controller kaufen, wie diesen Cooler Master Mini. Sie können normalerweise zusammen mit anderen Streifen verbunden werden, wenn die Anzahl der Header ein Problem darstellt, genauso wie bei RGB-Gehäuselüftern.

Die meisten RGB-Streifen, wie dieses Kombi-Set, sind erschwinglich und können bereits ab 10 US-Dollar gekauft werden. Das ist günstiger als zusätzliche RGB-Lüfter, bringt Ihrem PC aber nichts weiter als eine ästhetische Verbesserung. Ein Lüfter sorgt auch für mehr Luftstrom, und das ist immer schön bei leistungsstarken Gaming-Systemen, bei denen die Verbesserung der Kühlung ein wichtiges Ziel ist.

Ein Wort der Warnung: Sowohl RGB-Streifen als auch Gehäuselüfter können verwirrend sein, und es ist leicht, das Falsche zu kaufen und später festzustellen, dass es nicht passt. Wie beim Zusammenbau eines PCs erfordert der Kauf des richtigen Sets viel Recherche. Untersuchen Sie die Spezifikationen Ihres Mainboards und dann die betreffenden Lüfter und stellen Sie sicher, dass sie den gleichen Anschluss haben, wie z. B. 3 V, 5 V oder 12 V. Lesen Sie außerdem, ob sie adressierbar (ARGB) sind oder nicht, was bedeutet, ob jede LED separat gesteuert werden kann. Glauben Sie es oder nicht, das kann auch Probleme in Bezug auf die Kompatibilität verursachen. Es gibt auch die Frage der Pin-Belegung. Eine schnelle Zusammenfassung: Suchen Sie nach dem, was perfekt zu den Headern Ihres Mainboards passt.

All diese zusätzliche Recherche kann den Aufbau von RGB-Streifen und/oder Lüftern ziemlich einschüchternd erscheinen lassen. Aber sobald Sie herausgefunden haben, welche Header von Ihrem Mainboard unterstützt werden, ist es wirklich nicht so schlimm.

Wasserkühlung

Individuelle Wasserkühlung in einem Gaming-PC.
Jacob Roach / ENBLE

Ein CPU-Lüfter ist für fast alle Top-Prozessoren erforderlich, und Sie möchten für die teureren Chips oft ein Modell eines Drittanbieters verwenden, anstatt den mitgelieferten Lüfter des Prozessors zu verwenden (sofern überhaupt einer mitgeliefert wird). Hier gibt es viel Platz für RGB-Action, aber wenn Sie wirklich eine erstklassige Ästhetik wünschen, kommen Sie um Flüssigkeitskühlungen nicht herum.

Wenn ich von Flüssigkühlung spreche, meine ich hauptsächlich die zugänglichere Option, nämlich All-in-One-Kühler (AIO). Eine individuelle Schleife kann in einem PC viel besser aussehen als ein AIO, aber die Einstiegshürde ist viel höher, sodass Sie eine faire Menge Lesestoff benötigen, bevor Sie es ausprobieren können. Es ist jedoch sehr befriedigend, wenn es erstmal läuft.

Flüssigkühlung kann anfangs beängstigend klingen, vor allem die Vorstellung, Wasser in Ihren PC zu geben und möglicherweise all diese teuren Komponenten zu ruinieren – aber das ist ein häufiges Missverständnis. Hochwertige AIO-Flüssigkühler sind sicher und erfordern nicht viel mehr Wartung als ein luftgekühltes System. Sie sind in der Regel auch viel effizienter als Luftkühlung.

Wenn Sie sich für einen AIO-Kühler entscheiden, bringen sie eine bestimmte Ästhetik in Ihr Setup, die von einem sperrigen CPU-Lüfter nicht wirklich erreicht werden kann. Es sieht alles sehr hochtechnologisch und anspruchsvoll aus, und mit RGB-Optionen kann ein Flüssigkühler zu einer sehr auffälligen Komponente in Ihrem PC-Build werden. Das Endergebnis ist elegant und sauber.

Viele Wasserblöcke und Behälter haben integrierte RGB-Beleuchtung, die in der Regel von einer proprietären Software oder derselben Software wie der Rest Ihres Setups (normalerweise etwas, das vom Hersteller Ihres Motherboards geliefert wird) gesteuert werden kann. Abgesehen von RGBs können Sie oft auch eine farbige Kühlflüssigkeit erhalten, um die Rohre mit etwas zu füllen, das zu Ihrem Stil passt.

Wenn es um Flüssigkühler geht, ist es wichtig, zu recherchieren und sicherzustellen, dass sie passen. Dazu müssen sie zu den anderen Komponenten, aber vor allem zum PC-Gehäuse passen. Abhängig von Ihrem Setup gibt es einige unterhaltsame und effiziente Optionen, also schauen Sie sich unseren Leitfaden zu den besten AIO-Kühlern an, um denjenigen auszuwählen, der zu Ihrem Build passt.

Upgraden Sie Ihr PC-Gehäuse

Das Hyte Y70 PC-Gehäuse mit Touchscreen.
Jacob Roach / ENBLE

Obwohl einige von uns sich an die Zeiten erinnern, als PCs in langweiligen grauen Gehäusen waren, sind diese Zeiten nun vorbei, und manchmal könnte es tatsächlich schwierig sein, ein einfaches schwarzes (oder graues, noch mehr) Gehäuse ohne Seitenwand und ohne RGB zu finden. RGB kann ausgeschaltet werden, aber die Seitenwand ist so zum Standard geworden, dass es ein Problem sein kann, alle Ihre Komponenten vor Sicht zu verstecken. Aber ich schweife ab.

Das PC-Gehäuse ist eine der wirkungsvollsten Komponenten, wenn es darum geht, Ihren persönlichen Stil zu wählen. Es ist für das Innere und das Äußere verantwortlich und bildet die Bühne für alle anderen Teile, weswegen der Kauf eines PC-Gehäuses frühzeitig erfolgen sollte, wenn Sie Wert auf Ästhetik legen.

Gehäuse gibt es in allen Formen und Größen. Es gibt Giganten wie das oben abgebildete Hyte Y70 Touch, aber es gibt auch mini-ITX, die im Vergleich winzig sind und auf einem kleinen Schreibtisch gut Platz finden. Unabhängig vom Formfaktor bieten die besten PC-Gehäuse viel Luftstrom, Anschlüsse und vor allem stilvolle Optionen.

Eine gängige Wahl ist ein Standard-RGB-Gehäuse, was bedeutet, dass es ein schwarzes Gehäuse mit einigen RGB-Lüftern im Inneren ist. Diese können entweder sehr billig oder extrem teuer sein, und das Gehäuse bietet oft die Möglichkeit, zusätzliche Lüfter für eine bessere Luftzirkulation (und mehr Bling) hinzuzufügen. In dieser Kategorie ist das ein beliebte Wahl, aber es gibt wirklich viele Optionen, je nachdem, was Ihren Bedürfnissen entspricht. Einige gehen wirklich über das Gamer-Branding hinaus, wie dieses (das einen stolzen Preis von 500 $ hat).

Ein riesiges Cooler Master Full-Tower-PC-Gehäuse steht auf einem Tisch.
Cooler Master

Da dieser Art von Gehäuse zu einem festen Bestandteil des Gaming-PC-Marktes geworden ist, haben viele Marken begonnen, davon abzuweichen und etwas Neues anzubieten. Nehmen Sie zum Beispiel das als Beispiel – es ist einzigartig und stilvoll und obwohl es problemlos High-End-Komponenten aufnehmen kann, fällt es nicht wie ein Fremdkörper auf, wenn Sie es in Ihrem Büro installieren.

PC-Gehäuse kommen fast immer in Schwarz, aber es gibt auch viele ästhetisch ansprechende Optionen in Weiß. Da gibt es zum Beispiel das oder das .

Einige Leute ignorieren das Gehäuse und montieren ihre PCs einfach an die Wand oder in ihre Schreibtische. Das ist eine weitere Option, die man erkunden kann, wenn man Zeit und Geld hat. Eine gute Sache an einem wandmontierten PC ist, dass der Luftstrom kein Problem sein sollte.

Kabelmanagement ist entscheidend

Das Hyte Y40 PC-Gehäuse auf einem Tisch.
Jacob Roach / ENBLE

Ah, das Kabelmanagement. Es ist wohl eines der besten und schlimmsten Dinge beim Zusammenbau eines eigenen PCs. Es ist unglaublich befriedigend, wenn es richtig gemacht wird, aber manchmal auch frustrierend. Die Wahl der richtigen Hardware kann jedoch dazu beitragen, dass es weniger ärgerlich ist und mehr Spaß macht.

Mir schaudert es, wenn ich an den ersten PC denke, den ich jemals zusammengebaut habe und das komplette Chaos, das ich mit den Kabeln angerichtet habe. Glücklicherweise hatte das Gehäuse keine Seitenwand, so dass ich alles unter den sprichwörtlichen Teppich kehren und vergessen konnte, bis es Zeit war, es wieder zu öffnen.

Heutzutage unterstützen Hersteller ein ordentliches Kabelmanagement. Es ist nicht nur für die Ästhetik besser, sondern auch für den Luftstrom und die Zugänglichkeit. Und hey – wenn Sie all diese cool aussehenden Komponenten haben, möchten Sie sie nicht verdecken, oder? Deshalb lohnt es sich, Zeit und Geld in ein ordentliches Kabelmanagement zu investieren.

Zum Einstieg, wenn Sie eine Stromversorgung kaufen, achten Sie darauf, ein modulares Modell zu wählen. Dies ermöglicht Ihnen, nur die Kabel zu verwenden, die Sie benötigen, und reduziert von Anfang an das Durcheinander. Dann können Dinge wie Kabelummantelungen und Kämme helfen, alles an den richtigen Platz zu bringen, was besonders wichtig ist, wenn Ihr Motherboard und Gehäuse keine Routing-Kanäle für die Kabel haben. Sie können auch Klettverschlussbänder verwenden, um die Kabel ordentlich zusammenzuhalten.

Es gibt bestimmte Motherboards, die Ihren PC fast vollständig von allen Kabeln befreien – zumindest oberflächlich betrachtet. Allerdings sind sie selten und rar. ist ein Z790-Motherboard, das alle Kabel auf die Unterseite des Motherboards verschiebt, so dass die sichtbare Oberseite vollständig frei von Kabeln ist. Es kann zwar zum Verkauf angeboten werden, ist aber nur als Teil eines riesigen Bundles mit einer RTX 3070 und einem vormontierten Gehäuse erhältlich. Sie können dieses Motherboard höchstwahrscheinlich nicht außerhalb von Gigabytes eigener Hardware verwenden, und es gibt nicht allzu viele Lüfteranschlüsse – glücklicherweise sollte das Daisy-Chaining funktionieren.

Eine Steckdosenleiste unter einem Schreibtisch angebracht.
Jacob Roach / ENBLE

MSI hat sein eigenes minimalistisches Motherboard, das als Project Zero bezeichnet wird, bei dem alle Lüfter und Anschlüsse an die Rückseite des Boards verlegt werden. Es ist sowohl in AMD- () als auch in Intel- (B760M) Versionen erhältlich und derzeit nur mit insgesamt sechs Gehäusen kompatibel.

Wissen Sie, was noch schlimmer ist als Unordnung in Ihrem PC? Unordnung außerhalb des Gehäuses, und das kann schwierig zu vermeiden sein. Mit etwa einer Million verschiedener Kabel, die in Ihren Computer hinein- und herausgehen, reicht ein Blick aus, um sie mysteriöserweise komplett durcheinander zu bringen. Wir haben einige Tipps zum Kabelmanagement, wenn Sie das aufräumen möchten.

Farbabstimmung

Ein Gaming-PC mit synchronisierten RGB-Lichtern, die Apex Legends spielen.
Kunal Khullar / ENBLE

Wenn Sie einen neuen PC-Build planen, können Sie von Anfang an auf Ästhetik setzen und etwas Leistungsstarkes und Stilvolles erhalten. Die meisten PCs sind eine etwas unpassende Mischung aus Komponenten hinsichtlich des Aussehens, aber es hilft, dass die meisten PC-Teile in Schwarz erhältlich sind. Eine beliebte, wenn auch etwas teurere Option ist jedoch ein komplett weißer Aufbau oder sogar etwas Farbenfroheres (obwohl dies extra kostet).

Ich habe oben bereits über weiße PC-Gehäuse gesprochen, aber Sie können auch andere Komponenten in weißen Verkleidungen bekommen, wenn Sie alles in ein bestimmtes Farbschema passen lassen möchten. Diese Teile bieten oft auch RGB-Beleuchtung, also wenn Sie von einer Mischung aus weißem und Pastelllicht träumen, ist das absolut möglich.

Fangen wir mit Motherboards an. Gegen Aufpreis können Sie die meisten Top-Motherboards in Weiß erhalten, wie zum Beispiel das . Es sei darauf hingewiesen, dass dieses Board in Weiß bis zu 70 US-Dollar mehr kostet, aber hey – das Motherboard ist die größte Komponente innerhalb Ihres PCs, also sieht das weiße Modell über einem weißen Hintergrund toll aus.

Viele der besten RAM-Kits, sei es für DDR4 oder DDR5, sind ebenfalls in Weiß erhältlich. Es ist nicht ungewöhnlich, dass diese etwas mehr kosten als ihre schlichten schwarzen Gegenstücke, aber im Gegensatz zum Motherboard beträgt der Unterschied in der Regel 5 bis 10 US-Dollar. Flüssigkühlungen und CPU-Luftkühler sowie normale Gehäuselüfter sind alle in Weiß und mit RGB-Optionen erhältlich.

Pinkes PC-Gehäuse auf weißem Hintergrund.
Vetroo / Newegg

Ein neuer Trend, den viele Hersteller aufgegriffen haben, sind Grafikkarten mit vollständig weißen Verkleidungen. Den Aufpreis dafür zu zahlen, ist deutlich höher, aber wenn der Rest Ihres Builds in Weiß gehalten ist, kann eine schwarze GPU etwas unpassend aussehen – es sei denn, Sie streben einen monochromen Look an, der ebenfalls Spaß macht. Selbst High-End-Grafikkarten wie die RTX 4090 gibt es in Weiß zu kaufen, und viele der erschwinglicheren Modelle sind ebenfalls erhältlich, wie zum Beispiel .

Sie mögen die ganze weiße Ästhetik nicht? Kein Problem – es gibt viele Optionen in anderen Farben, aber das Abstimmen des gesamten Aufbaus wird schwieriger. Das pinke PC-Gehäuse von ist tatsächlich eine solide Option, zudem sieht es ziemlich niedlich aus, aber es wird schwer sein, dazu passenden pinken RAM oder Grafikkarten zu finden. Sie können jedoch Abwechslung reinbringen und einige RGB-Streifen hinzufügen, um den gewünschten Look zu erzielen.

Ganz gleich, ob Sie sich für etwas absolut Ausgefallenes oder einen minimalistischen Ansatz entscheiden, Ihren PC mit ein wenig zusätzlichem Glanz auszustatten macht Spaß. Es ist nicht für jeden etwas, aber sobald Sie einen PC zusammengebaut haben, wird er jahrelang halten. Es gibt also keinen Grund, ihn nicht an Ihren persönlichen Stil anzupassen. Denken Sie nur daran, alles doppelt und dreifach zu überprüfen, damit alles zusammenpasst, oder die lustige Lichtshow, auf die Sie gehofft haben, könnte sich in Enttäuschung verwandeln.