Wie man die neue Journal-App des iPhones auf iOS 17 verwendet (und warum du es solltest)

Anleitung zur Nutzung der neuen Journal-App auf iOS 17 (und warum es sich lohnt)

iphone 15 auf einem Tisch

Tagebuchschreiben kann eine hilfreiche Möglichkeit sein, nicht nur Ihren Tag aufzuzeichnen, sondern auch Ihre Gedanken und Gefühle zu besonderen Momenten, sowohl persönlich als auch beruflich, festzuhalten. Eine Möglichkeit, ein tägliches Tagebuch zu führen und zu pflegen, ist durch die neue Journal-App von Apple.

Automatisch verfügbar auf dem iPhone mit iOS 17.2 und höher bietet die Journal-App Vorschläge für das Tagebuchschreiben basierend auf Ihren Fotos, Videos, Musik, Podcasts und Standorten. Alternativ können Sie einfach über das schreiben, was Ihnen durch den Kopf geht.

Außerdem: Apple veröffentlicht iOS 17.2 mit Journal-App, iPhone 15 Pro Vorteilen und mehr

Wählen Sie aus Ihren vorgeschlagenen Elementen sowie Fotos und Videos aus Ihrer Bibliothek, neuen Fotos oder Videos, die Sie aufnehmen, Audioaufnahmen oder bestimmten Wahrzeichen und anderen Standorten. Sie können einen einfachen Texteintrag verfassen oder ihn mit anderen Inhalten wie Fotos oder Audioaufnahmen ergänzen.

Ihr iPhone kann Sie daran erinnern, einen Eintrag in Ihr Tagebuch basierend auf bestimmten Tagen und Uhrzeiten hinzuzufügen, oder Sie können einfach einen Eintrag erstellen, wann immer Ihnen danach ist. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Tagebuch-Einträge zur iCloud synchronisieren, wo sie durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt sind. Darüber hinaus können Sie Ihr Tagebuch mit einem Passcode, Touch ID oder Face ID zusätzlich authentifizieren.

So verwenden Sie die Journal-App auf dem iPhone mit iOS 17

Was Sie benötigen: Zur Verwendung der Journal-App benötigen Sie ein kompatibles iPhone mit iOS 17.0 oder neuer. Das umfasst Modelle bis zum iPhone XR, aber nichts davor. Um sicherzustellen, dass Ihr Gerät die neueste Software verwendet, befolgen Sie bitte den ersten Schritt unten.

1. Aktualisieren Sie Ihr iPhone

Um loszulegen, stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone iOS 17.2 oder höher ausgeführt wird. Gehen Sie zu Einstellungen, wählen Sie Allgemein und tippen Sie dann auf Softwareupdate. Tippen Sie auf den Button, um das neueste Update herunterzuladen und zu installieren.

2. Starten Sie die Journal-App

Nachdem iOS 17.2 installiert ist, erscheint die Journal-App auf Ihrem Home-Bildschirm. Beim ersten Start der App wird Ihnen die Frage gestellt, ob Sie Vorschläge aktivieren möchten, um Ihnen bei der Erstellung von Einträgen zu helfen. Wenn ja, tippen Sie auf den Button, um die Tagebuchvorschläge zu aktivieren. Wenn nicht, tippen Sie auf Später.

3. Fügen Sie einen Eintrag auf der Grundlage eines Vorschlags hinzu

Beim Bildschirm zum Erstellen eines Tagebucheintrags durchsuchen Sie die verschiedenen Vorschläge basierend auf Fotos, Standorten und anderen Elementen, die für Sie Bedeutung haben können. Scrollen Sie nach unten, um weitere Vorschläge anzuzeigen. Tippen Sie oben auf die Überschrift “Aktuell”, um weitere aktuelle Vorschläge zu sehen.

Außerdem: Das iPhone 15 Pro kann offiziell räumliche Videos für das Apple Vision Pro aufzeichnen

Neben Vorschlägen basierend auf persönlichen Inhalten bietet die App auch Reflexionen an, die Sie dazu auffordern, auf eine bestimmte Frage zu antworten. Tippen Sie auf das Element, über das Sie schreiben möchten.

4. Geben Sie Ihren Eintrag ein

Wählen Sie die in Ihrem gewählten Vorschlag enthaltenen Elemente aus oder deaktivieren Sie sie. Geben Sie Ihren Eintrag in den Textbereich ein. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf Fertig. Ihr Eintrag wird dann Ihrem Tagebuch hinzugefügt.

5. Erstellen Sie einen Eintrag von Grund auf

Manchmal möchten Sie möglicherweise einen fließenden Eintrag schreiben, der nicht auf einer Vorschlag basiert. Tippen Sie im Journal-Bildschirm auf das Plus-Symbol unten. Wählen Sie dann oben Neueingabe aus. Sie können nun Ihren Eintrag basierend auf allem, was Ihnen gefällt, schreiben. Tippen Sie auf Fertig, wenn Sie fertig sind.

6. Inhalte zu einem Tagebucheintrag hinzufügen

Möchten Sie einen Tagebucheintrag mit Bildern oder anderen Inhalten verschönern? Beachten Sie die Symbole in der Symbolleiste auf dem Bildschirm, um den Eintrag zu schreiben.

Außerdem: iOS 17.1.2: Ein scheinbar langweiliges iPhone-Update, das Sie jetzt installieren müssen

Tappen Sie auf das erste Symbol, um einen Artikel aus Ihren Vorschlägen hinzuzufügen, das zweite Symbol, um ein vorhandenes Foto oder Video hinzuzufügen, das dritte Symbol, um ein neues Foto oder Video aufzunehmen und hinzuzufügen, das vierte Symbol, um eine Audioclips aufzunehmen und hinzuzufügen, und das fünfte Symbol, um einen bestimmten Ort hinzuzufügen. Tappen Sie auf Fertig, um den Eintrag zu speichern.

7. Filtern Sie Ihre Einträge

Standardmäßig werden alle Ihre Tagebucheinträge auf dem Startbildschirm der App angezeigt. Um nur bestimmte Typen anzuzeigen, tippen Sie auf das Symbol mit den drei Linien oben. Sie können die Liste jetzt nach Fotos, aufgenommenem Audio, Reflexionen oder Orten filtern.

8. Verwalten Sie Ihre Tagebucheinträge

Um einen bestimmten Eintrag zu verwalten, tippen Sie auf sein Auslassungszeichen-Symbol. Wählen Sie im Menü Bearbeiten, um den Eintrag zu ändern, Lesezeichen, um den Eintrag zu markieren, oder Löschen, um den Eintrag zu entfernen. Nachdem Sie einen oder mehrere Einträge als Lesezeichen hinzugefügt haben, tippen Sie auf das Symbol mit den drei Linien oben und wählen Sie Lesezeichen, um nur diese Einträge anzuzeigen.

9. Verwalten Sie Ihre Vorschläge

Sie können Ihre Tagebuchvorschläge verwalten, um bestimmte ein- oder auszuschalten. Gehen Sie dazu zu Einstellungen, wählen Sie Datenschutz & Sicherheit und tippen Sie dann auf Tagebuch-Vorschläge. Schalten Sie im oberen Abschnitt den Schalter für alle Vorschläge aus, die Sie nicht erhalten möchten – Aktivitäten, Medien, Kontakte, Fotos oder bedeutende Orte. Tippen Sie auf Verlauf löschen, um vorhandene Vorschläge zu entfernen.

Außerdem: Wie Sie Fotos automatisch zwischen iPhones mit NameDrop teilen können

Standardmäßig priorisiert die Journal-App Vorschläge für Inhalte, die Sie mit anderen Personen teilen. Darüber hinaus können andere iPhone-Benutzer erkennen, ob sich Ihr Telefon in der Nähe befindet, um ihre eigenen Vorschläge zu priorisieren. Aus Datenschutzgründen sollten Sie beide Optionen deaktivieren. Schalten Sie den Schalter für Für andere sichtbar aus. Der Schalter für Vorschläge mit anderen wird automatisch ausgeschaltet.

10. Steuern Sie die Standorteinstellungen für das Tagebuch

Um die allgemeinen Einstellungen für die Journal-App zu verwalten, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Journal. Im oberen Abschnitt wählen Sie den Standort aus. Ändern Sie den Standort auf “Während der Verwendung”, um Ihren aktuellen Standort einzuschließen. Andernfalls stellen Sie ihn auf “Beim nächsten Mal fragen” oder “Während der App-Verwendung”. Möglicherweise möchten Sie auch die genaue Standortbestimmung deaktivieren.

11. Steuern Sie die Fotoeinstellungen für das Tagebuch

Zurück auf dem Bildschirm der Tagebucheinstellungen tippen Sie auf “Fotos” und wählen dann “Optionen” aus. Schalten Sie die Schalter für Standort und Untertitel aus, wenn Sie diese nicht mit Ihren Fotos anzeigen möchten. Wählen Sie unter Format den Typ aus, den Sie für Ihre Fotos verwenden möchten.

12. Schalten Sie Vorschläge aus

Unter “Neueingabe” schalten Sie den Schalter “Tagebuch-Vorschläge überspringen” ein, wenn Sie keine Vorschläge mehr sehen möchten.

13. Sperren Sie Ihr Tagebuch

Um Ihre Tagebucheinträge zu sichern, tippen Sie auf “Tagebuch sperren”. Schalten Sie den Sperrschalter ein und wählen Sie aus, wann Sie eine Kennwortabfrage wünschen. Das nächste Mal, wenn Sie die Journal-App öffnen, werden Sie gefragt, ob Sie Ihr Tagebuch mit Touch ID oder Face ID entsperren möchten.

14. Legen Sie Ihren Zeitplan fest

Zurück auf dem Bildschirm der Tagebucheinstellungen tippen Sie auf die Einstellung für “Zeitplan für Tagebuchführung”. Tippen Sie auf die Tage und Zeiten, an denen Sie an das Schreiben eines Eintrags erinnert werden möchten, um einen Zeitplan festzulegen. Andernfalls schalten Sie den Schalter für “Zeitplan” aus, um Erinnerungen zu deaktivieren.