Wie KI geholfen hat, meine Musik auf allen wichtigen Streaming-Diensten verfügbar zu machen

Wie KI half, meine Musik überall auf Streaming-Diensten verfügbar zu machen

Meine Musik ist jetzt auf Spotify, Apple Music, Amazon Music und all den anderen Plattformen.

Vor einiger Zeit, während einer besonders dunklen Phase in meinem Leben, fand ich Trost darin, Musik zu komponieren, die meine verschiedenen Stimmungen widerspiegelte. Danach lagen die Tracks, insgesamt 12 Stück, da und warteten auf – ich weiß nicht genau – etwas.

Viele Musiker machen ähnliche Erfahrungen. Sie kreieren Musik, schreiben Songs und komponieren Melodien, bringen diese aber nie wirklich “da draußen” unter.

Früher konnte man seine Musik nur über Live-Auftritte, eine selbstveröffentlichte CD, die man mit seinen zehn Freunden geteilt hat, oder einen Plattenvertrag (eine sehr hohe Eintrittsbarriere, verbunden mit erheblichen Schwierigkeiten und Risiken) teilen.

Außerdem: Wie ich ChatGPT und KI-Kunsttools genutzt habe, um mein Etsy-Geschäft schnell zu starten

Aber das hat sich alles geändert. Du magst es nicht bemerken, aber Amerikaner kaufen immer noch CDs und Schallplatten (etwa die Hälfte “möchte physische Kopien ihrer Musik erwerben”). Dennoch sind Musik-Streaming-Dienste beliebter und sogar mainstreamiger geworden als der Verkauf physischer Alben.

Die Veröffentlichung eines neuen Musikalbums oder einer EP erfordert nicht mehr das Interesse eines A&R (Künstler- und Repertoire) -Verantwortlichen bei einem Plattenlabel. Du kannst einen digitalen Musikvertrieb nutzen, um deine Musik auf Streaming-Diensten zu veröffentlichen, ohne dass sie von einem Plattenmanager als vermarktbar genug angesehen werden muss. Das ist besonders hilfreich, wenn deine Musik nicht in ein beliebtes Genre passt.

Dies ist wirklich eine goldene Ära für Independent-Musik, weil Musikveröffentlichungen nicht mehr ausschließlich von der Zustimmung der Mainstream-Musikwächter abhängen. Jeder kann ein Album starten und es auf Spotify, Apple Music, Amazon Music, iTunes, Deezer, Tidal und den anderen Plattformen veröffentlichen.

Also habe ich das gemacht. Und ich habe KI verwendet, um es möglich zu machen.

TL;DR

KI wurde nicht für Folgendes verwendet:

  • Komponieren, Mischen oder Mastern der eigentlichen Musik
  • Website-Setup und Design
  • Alle verschiedenen Deals zur Etablierung der Vertriebswege

KI wurde für Folgendes verwendet:

  • Cover-Artwork des Albums
  • Identifizierung des Musikgenres
  • Werbetexte für die Musik
  • Künstlerbiografie
  • Künstlerprofilbild für Spotify, Apple Music usw., sowie das Heldenbild für die Website
  • Erweitertes Banner auf der Website
  • Künstlerbild mit einer Computertastatur
  • Künstlerbild vor meinem Muscle Car

Es wurde keine KI zur Erstellung oder zum Mischen dieser Musik verwendet

Seien wir klar. Während ich meinen Computer verwendet habe, um lizenzierte Sound-Samples zu mischen und meine eigene Arbeit zu komponieren, habe ich keine KI verwendet, um meine Musik zu erstellen oder zu mischen. Meine Musik ist ganz meine eigene. Das ist wichtig, denn ich möchte, dass meine Zuhörer (wage ich zu sagen, Fans) wissen, dass das, was auf diesen Tracks zu hören ist, meine Fähigkeiten, Gefühle, mein Herz und meine Seele repräsentiert.

Außerdem: Wie funktioniert ChatGPT eigentlich?

Ich habe mit der Idee gespielt, eine KI zur Unterstützung des Masterings der Musik einzusetzen, sie dann aber verworfen. Das Mastering ist der Prozess, bei dem ein Toningenieur deinen Mix aufwertet, alles abstimmt, richtig klingen lässt, das beste Gleichgewicht findet und manchmal sogar mehr aus der Musik herausholt, als der ursprüngliche Komponist ursprünglich in den Mix einbringen konnte.

Ein guter Toningenieur ist sein Gewicht in Gold wert. Daher haben natürlich einige Unternehmen versucht, KIs zu entwickeln, um den Prozess auf ein paar Klicks zu reduzieren.

Um mir bei der Auswahl des Mastering-Services zu helfen, habe ich mir diese Leute angesehen, die eine Reihe von automatisierten Mastering-Tools verglichen haben. Sie kamen zu dem Schluss, dass LANDR das beste der KI-Tools ist, also habe ich es ausprobiert.

Außerdem: Wie verbessert man die Qualität von Spotify-Streaming-Audio?

Ich bin sicherlich kein Toningenieur, und während die Musik jedes Einzelnen wahrscheinlich von der Weisheit und den Fähigkeiten eines erfahrenen menschlichen Toningenieurs profitieren kann, schreibe ich über künstliche Intelligenz. Also habe ich 40 US-Dollar für das Premium-Mastering-Plan von LANDR ausgegeben und es ausprobiert.

Obwohl die Benutzeroberfläche von LANDR in Ordnung war, fand ich die Ergebnisse frustrierend. Klang es besser? Klang es schlechter? Hatte ich ein gutes genug Gehör, um den Unterschied zu hören?

LANDR ermöglicht es Ihnen, einige Optionen auszuwählen, wie es Ihren Master verarbeiten wird, sodass Sie im Wesentlichen die künstliche Intelligenz durch etwas führen, von dem Sie sonst nicht viel wissen.

Dann, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihnen der Klang gefällt, können Sie einige Verfeinerungsoptionen verwenden, um den Klang weiter nachzubearbeiten.

Wenn das künstliche Intelligenz ist, dann ist es definitiv eine faule. Ich möchte, dass mein Toningenieur (oder sogar mein KI-Toningenieur) die Entscheidungen trifft. Wenn ich alle Klangentscheidungen treffen muss, was ist dann sein wirklicher Wert?

Ich glaube, dass einige der Tracks verbessert wurden… leicht. Aber meine Haupt- und Lieblingstracks wurden eindeutig dumpfer gemacht. Ich habe fast zwei Wochen lang darüber gequält, als ich nach einer Nacht darüber schlafen schließlich zu der Antwort gekommen bin, die für mich richtig war.

Ich wollte, dass die Musik meine Musik ist. Besonders in dieser Zeit der generativen KI und besonders weil ich viel mit KI arbeite, wollte ich keine Andeutung, dass eine Maschine meine Musik geschrieben hat. Also, wenn ich sagen wollte, “Für die Erstellung oder das Mischen dieser Musik wurde keine KI verwendet”, dann war die KI-Mastering nicht das Richtige für mich.

Außerdem: Wie man bessere KI-Anfragen schreibt

Das heißt aber nicht, dass ich KI nicht für die Erstellung von Albumcovern, Website-Grafiken und damit verbundenem Werbetext verwendet habe.

Albumcover

Der erste Schritt, für den ich KI verwendet habe, war die Erstellung der Albumcover. Tatsächlich half mir das Produkt der KI, die Veröffentlichungsstrategie für meine Musik zu verfeinern.

Ich habe 12 fertige Tracks, was genug für ein vollständiges Album ist. In den Tagen vor den sozialen Medien wollten Sie ein ganzes Album veröffentlichen, insbesondere wenn Sie ein unabhängiger Musiker waren.

Aber heute ist es besser, Musik in dem sogenannten Wasserfall-Veröffentlichungsstrategie zu veröffentlichen. Die Idee ist, sukzessive Singles zu veröffentlichen, um mehr Aufmerksamkeit in den sozialen Medien und auf digitalen Plattformen zu bekommen.

Außerdem: Wie man Midjourney verwendet, um erstaunliche Bilder und Kunstwerke zu generieren

Ich habe versucht, Midjourney dazu zu bringen, Cover für alle 12 Tracks zu erstellen, war aber mit einigen von ihnen nicht zufrieden. Andererseits war ich begeistert von vieren von ihnen, sowie von dem, was schließlich das Cover des gesamten Albums selbst werden wird.

Also habe ich beschlossen, vier EPs zu veröffentlichen, drei Monate auseinander, jeweils mit drei Songs. Jede EP (Extended Play) wird ein von Midjourney generiertes Cover verwenden. Nachdem alle vier EPs und alle 12 Songs separat veröffentlicht sind, werde ich sie zu einem LP-Album kombinieren, das ein weiteres von Midjourney generiertes Bild verwendet.

Die erste dieser EPs heißt “House of the Head”. Meine Anfrage an Midjourney war einfach. Ich habe einfach eingegeben:

/imagine house of the head

Außerdem: Die besten KI-Kunstgeneratoren: DALL-E 2 und lustige Alternativen zum Ausprobieren

Ich habe eine Vielzahl von Ergebnissen zurückbekommen:

Am Ende habe ich mich für dieses Cover entschieden (ich habe den Text in Photoshop hinzugefügt), das fesselnd war und vieles von dem zeigte, was ich nicht nur im Song, sondern auch in den drei Tracks dieser ersten EP zeigen wollte.

Es gibt noch vier weitere Bilder, die ich im nächsten Jahr verwenden werde, aber Sie müssen warten und sehen, wenn sie mit der Musik veröffentlicht werden.

Identifizierung musikalischer Genres

Wenn Sie Musik bei einem Vertrieb, Streaming-Dienst oder sogar für Werbezwecke einreichen, sollten Sie wissen, in welches Genre die Songs fallen. Ich hatte keine Ahnung. Ich neige dazu, die Musik zu mögen, die ich mag, aber ich habe mich nie wirklich auf das Musikgenre konzentriert. Der letzte Musikunterricht, den ich hatte, war Musikwertschätzung in der Mittelstufe.

Außerdem: Die Funktion “Custom Instructions” von ChatGPT ist jetzt für alle verfügbar

Aber ich wusste, welche Instrumente verwendet wurden, um die verschiedenen Klänge in meine Kompositionen einzubauen. Ich habe ChatGPT Plus mit dem WebPilot-Add-On eine Liste ihrer Namen gegeben und folgendes gefragt:

Sie sind ein Musik-A&R-Manager. Ihnen gefällt ein Album, das Regenstäbe, Flöten, Becken, Trompeten, Saxophone, Posaunen, Bass, elektrische und akustische Gitarren, Congas, tibetische Schalen und Klangschalen, Rinderhautschüttler, eine Autoharp, eine Darbuka, eine Panflöte und den einseitigen afro-brasilianischen Bogen namens Berimbau verwendet.

Sie werden auch eine Vielzahl von Synthesizereffekten, ein Steinway Grand Piano und sogar die Geräusche von Regen und Donner hören.

Nennen Sie die zwei Hauptgenres und ein Subgenre, unter denen Musik mit diesen Einflüssen katalogisiert wird. Verwenden Sie bei Bedarf WebPilot.

Daraufhin erhielt ich folgende Empfehlung:

Ist es perfekt? Wahrscheinlich nicht. Wenn ich wirklich ein A&R-Manager wäre, könnte ich die Lieder in die richtigen Kategorien einordnen. Da ich jedoch kein Experte bin, hat mir die KI einen Vorteil verschafft. Die Lieder wurden akzeptiert und bisher hatten die Playlist-Kuratoren, die sich die Lieder angesehen haben, nicht das Gefühl, dass sie in den falschen Genres sind. Daher betrachte ich dies als weiteren Erfolg für die KI.

Erstellung einer Musikbeschreibung

Meine nächste Herausforderung bestand darin, die Musik selbst zu beschreiben. Wieder einmal wandte ich mich an ChatGPT. Dieses Mal gab ich ihm die oben genannte Liste der Instrumente und stellte dann folgende Frage:

Stellen Sie sich vor, Sie schreiben einen Feature-Artikel für ein Musikmagazin über das Album “House of the Head”. Beschreiben Sie den einzigartigen Klang und das musikalische Erlebnis, das das Album bietet, unter Berücksichtigung der Vielzahl von Instrumenten und der Mischung aus Electronica, Worldbeat und Orchestermusik.

Und das ist, was es mir erzählt hat:

Erstellung einer Musikerbiografie

Wenn Sie Ihre Musik bewerben möchten, benötigen Sie eine Biografie. Nun, wie sich herausstellte, habe ich eine ganze Reihe von Biografien. Ich habe meine sehr prahlerische Haupt-Berufsbio und musste im Laufe der Jahre auch Biografien erstellen, die sich auf bestimmte Bereiche meiner Arbeit für verschiedene Kunden und Vorträge konzentrierten. Aber ohne Zweifel war keine von ihnen als Musikerbiografie geeignet.

Außerdem: 7 fortgeschrittene Tipps zur Erstellung von ChatGPT-Aufforderungen, die Sie kennen sollten

Ich war mir nicht ganz sicher, wie man eine Musikerbiografie schreibt, wusste aber, dass viele Künstler auf Spotify diese dort aufgelistet haben. Also habe ich drei Biografien von Künstlern, die ich gerne höre, in eine Textdatei kopiert. Dann habe ich diese erste von zwei Anfragen erstellt:

Ich präsentiere Ihnen drei Beispielkünstlerbiografien. Jede einzelne Biografie ist in >>> <<< eingeschlossen. Analysieren Sie alle drei Biografien und diskutieren Sie die gemeinsamen Merkmale, die sie besonders geeignet machen, Musiker und Künstler zu beschreiben.

Dann habe ich die drei Biografien in >>><<<-Blöcke eingebettet und alles an ChatGPT übergeben. Das ist das, was ich zurückbekommen habe:

Das ist unglaublich nützlich. Anschließend habe ich sowohl die Musikbeschreibung von oben als auch meine lange und prahlerische Berufsbio eingespeist. Dann habe ich folgendes gefragt:

Nehmen Sie nun die Berufsbio und die Musikbeschreibung für David Gewirtz und verfassen Sie anhand der Kriterien und des Stils, die im Format der Musikerbiografie identifiziert wurden, eine Künstlerbiografie für David Gewirtz.

Sie können das Ergebnis auf der Website von House of the Head auf der Biografie-Seite sehen. Da ich KI für fast alle Grafiken auf meiner Musik-Website verwendet habe, ist es wahrscheinlich fair, Sie dorthin zu verweisen.

Wir werden dort als Nächstes etwas mehr Zeit verbringen.

Die drei Arten von KI-Website-Unterstützung

Die meisten Musiker benötigen eine Website zur Promotion. Es ist ein Ort, an dem alle Informationen, die von Journalisten, Fans und Playlist-Kuratoren benötigt werden, zu finden sind, um sich über Ihre Musik zu informieren.

An diesem Punkt gibt es drei Hauptmöglichkeiten, wie KI bei der Erstellung von Websites helfen kann. Die erste besteht darin, die tatsächliche Struktur und das Aussehen der Website zu erstellen. Die zweite besteht darin, bei der Texterstellung zu helfen. Die dritte besteht darin, bei Bildern zu helfen.

KI-basierte Website-Erstellung

Im Vorfeld dieses Projekts habe ich mir mehr als 10 Anbieter angesehen, die KI-basierte Website-Erstellung anbieten, und ich war sehr unbeeindruckt. Die meisten stellten ein paar Fragen und erstellten dann eine Website basierend auf den Antworten auf die Fragen.

Außerdem: ChatGPT Plus kann Ihre Unternehmensdaten nach leistungsstarken Erkenntnissen durchsuchen. So funktioniert es

Aber die Websites wirkten sehr standardisiert. Es würde mich nicht überraschen, wenn die Anbieter etwa 50 vorgefertigte Vorlagen für die gängigsten Website-Kategorien erstellt und die Website dann aus der vorgefertigten Vorlage generiert haben, und das als “KI” bezeichnet haben.

Deshalb nenne ich keine Namen. Ich erwarte, dass sich dieser Bereich mit der Zeit verbessern wird, aber wenn Sie nicht etwas sehr Grundlegendes und ziemlich Generisches wollen, ist die KI-Website-Erstellung noch nicht bereit für den Einsatz in der Hauptzeit.

Vorerst habe ich beschlossen, es einfacher zu machen und meine eigene Website mit WordPress und einem Theme zu erstellen (ich habe Divi von Elegant Themes verwendet) und die Website auf einem der Server zu hosten, für die ich bereits bezahle. Für die Aufzeichnung habe ich mich für Divi entschieden, weil ich es zuvor auf einer anderen Website verwendet habe, es ziemlich gut ist und ich bereits eine Lizenz dafür bezahlt habe. Es gibt sicherlich andere ausgezeichnete WordPress-Themes, auch solche, die sich auf Musiker konzentrieren.

KI-basierte Erstellung von Marketinginhalten

Hier habe ich mich sehr stark auf KI-Tools verlassen. Sie haben gesehen, wie ich ChatGPT verwendet habe, um eine Biografie für einen Musiker zu erstellen. Das ist eine Seite der Website, aber es ist eine wichtige Seite.

KI-basierte Erstellung von Bildern

Ich habe KI verwendet, um alle Originalbilder der Website zu erstellen. Dies umfasst das Titelbild der Startseite:

Sowohl das Titelbild als auch das Albumbild wurden in Midjourney erstellt. Dann wurde das endgültige Bild in Photoshop zusammengesetzt und der Text ebenfalls in Photoshop hinzugefügt.

Ich habe auch KI verwendet, um das breite Banner der Website sowie zwei weitere Spotlight-Bilder auf der Biografie-Seite zu erstellen. Es gibt hier viel zu entpacken, daher werde ich die Dinge in ihre eigenen Abschnitte aufteilen.

Die KI-Verwandlung des Musikers Dave-Bildes

Ich war berüchtigt kamera-scheu. Das ist seltsam für einen Kerl, der in ein paar hundert YouTube-Videos zu sehen ist und einen guten Teil der 2010er Jahre im Fernsehen als Gastkommentator zu sehen war, aber es stimmt. In meinen jüngeren Tagen bin ich immer weggegangen, wenn eine Kamera bei einer Veranstaltung war. Daher gibt es sehr wenige Bilder von mir als jüngerem Mann.

Außerdem: 7 fortschrittliche Tipps zum Verfassen von ChatGPT-Prompts, die Sie kennen müssen

Für die Arbeit musste ich damals einige Pressefotos machen und habe auch ein paar Mal vor einem Fotografen gesessen. Es war eine schwierige Erfahrung für alle Beteiligten und die Bilder waren größtenteils mittelmäßig. Ich habe ein gutes Bild von mir bekommen, auf dem ich mit einer Flagge im Hintergrund über Sonnenbrillen schaue, aber das wurde vor mehr als einem Jahrzehnt aufgenommen, als ich viel mehr als politischer Kommentator gearbeitet habe.

In letzter Zeit habe ich Bilder von mir selbst aus meinen YouTube-Videos genommen. Das funktioniert gut für technikbezogene Bilder, wie mein Facebook-Profilbild. Aber Musiker sollten viel mehr Stil haben.

Technikliebhaber David konnte charmant geeky sein. Aber Musiker David musste cool sein.

Eigentlich ist dies eine Minute ernsthafte Diskussion wert. Musikbilder sind sowohl eine Kunst als auch eine Wissenschaft. Wenn Sie sich die Werbefotos der meisten Musiker ansehen, spiegeln sie sicherlich nicht wider, wie die Künstler an einem Samstagmorgen vor dem Kaffee aussehen. Stattdessen handelt es sich oft um Bühnen- oder Studioaufnahmen, die sorgfältig erstellt wurden, um ein Bild und ein bestimmtes Gefühl zu vermitteln.

Außerdem: Wie (und warum) man ChatGPT Plus abonniert

Sie sollen einen Eindruck des Künstlers vermitteln, der nicht unbedingt mit ihrem alltäglichen Leben verbunden ist. Für mein Album und zukünftige Veröffentlichungen benötigte ich Bilder, die nicht das alltägliche Ich widerspiegeln. Ich benötigte stilisierte Bilder, die zum Musiker-Vibe passen.

Um dies zu erreichen, habe ich viel Zeit in Midjourney verbracht, mit Hilfe von Insight FaceSwap und Adobe Generative Fill.

Midjourney für das Hauptprofilbild

Mit Midjourney können Sie ein Bild hochladen, das das Tool dann in seine KI-generierten neuen Bilder integriert. Ich habe mit diesem Grundbild von mir angefangen, wie ich in ein Mikrofon spreche, das ich als mein Social-Media-Profilbild verwendet habe.

Sie laden ein Bild in Midjourney hoch, indem Sie auf den Plus-Button klicken. Sobald das Bild hochgeladen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um die URL zu erhalten, und fügen Sie diese URL dann nach dem /imagine-Befehl in Discord ein (Midjourney befindet sich in Discord, ebenso wie einige andere KI-Tools), gefolgt von dem gewünschten Anstoß.

Es hat viele Versuche gebraucht. Hier sind einige, die ich ausgeschlossen habe.

Dafür benötigen Sie eine ziemlich dicke Haut und einen Sinn für Humor. Viele andere Ergebnisse waren noch seltsamer.

Aber dann habe ich einfach “cyberpunk” hinter die URL gehängt und dieses Bild bekommen.

Es war perfekt. Es hat irgendwie (ich bin sicher, es war Zufall) eine Lederjacke ausgewählt, die fast genau wie die aussieht, die ich seit einem Jahrzehnt trage. Dieses Bild wurde zum Hauptbild auf meiner Musikseite und zu meinem Profilavatar für die verschiedenen Streaming-Dienste, bei denen Sie ein Künstlerbild angeben müssen.

Photoshop (Beta) Generative Fill für das Banner

Am oberen Rand jeder Seite befindet sich ein breiter Banner. Das ursprüngliche Midjourney-Bild ist einfach nicht so breit.

Aber ich habe das Bild in Photoshop geladen, mehr Leinwandplatz auf beiden Seiten der Originalbilder hinzugefügt und Photoshop Generative Fill hat mir ein viel breiteres Bild gegeben.

Außerdem: Wie man das Photoshop Generative Fill KI-Tool verwendet, um Ihre langweiligen Fotos einfach zu transformieren

Schön.

Faceswap für das Hacker-Bild

Da meine Musik-Biografie von meinen technischen Wurzeln sprach, habe ich beschlossen, dass es ein Bild von mir mit einer Tastatur braucht. Anstatt mit dem früheren Bild meiner Radiosendung zu starten, das ich verwendet habe, um mein Held-Bild zu generieren, habe ich die Midjourney-URL des eigentlichen Held-Bildes selbst verwendet. Ich habe Midjourney dann eine Menge Anstöße gegeben, bis ich zu diesem Ergebnis gekommen bin:

/imagine Tastatur auf qwerty-Computertastatur, Cyberpunk, Blitz, Rechenzentrum –ar 9:16

Das -ar legt das Seitenverhältnis fest, das mir das hohe Bild gegeben hat.

Wie ich, aber nicht ich.

Das obige Bild war in Ordnung, aber es war nicht mein Gesicht. Um das zu ändern, habe ich Insight FaceSwap verwendet. Ich habe ein weiteres Bild von mir hochgeladen, das mein Gesicht gut zeigte:

Das echte ich. Nach dem Kaffee.

Dann habe ich mit dem Befehl /swapid das Hacker-Bild von oben hochgeladen und FaceSwap seine Magie wirken lassen. Es hat mir dieses zurückgegeben. Es ist subtil, aber dieses Bild ähnelt mir viel mehr als das vorherige.

Das Original ist links. Die Übereinstimmung des Gesichts ist rechts. Weil das linke Bild auch auf meinem Gesicht basiert, ähneln sie sich. Aber das Bild rechts ähnelt mir etwas mehr.

Midjourney, FaceSwap und Generative Fill für das Auto-Bild

Ich wollte noch ein Bild auf der Biografie-Seite haben – ein Bild von mir mit meinem Auto. Ich fahre einen roten Dodge Challenger, den ich mir durch das erfolgreiche Bestehen der Lebensmitte und die Bewältigung einer fortlaufenden Reihe von Krisenerfahrungen verdient habe.

Mit der gleichen Technik des Ausgangsbildes habe ich Midjourney Folgendes mitgeteilt:

/imagine vor rotem Dodge Challenger stehen, Cyberpunk

Und ich habe dieses Bild zurückbekommen:

Es ist nah dran, aber es muss noch bearbeitet werden.

Wie Sie sehen können, ist es nicht wirklich mein Gesicht. Und die Haare. Das war definitiv nicht meine Frisur.

Um das zu beheben, habe ich zuerst FaceSwap verwendet, um mein Gesicht auf meinen Körper zu setzen. Dann habe ich das Bild auf meinen Desktop gespeichert, in der Photoshop-Beta geöffnet und den Bereich mit den Haaren ausgewählt. Durch Klicken auf die Generative Fill-Schaltfläche habe ich Photoshop gebeten, mir lockiges Haar zu geben. Ich habe auch Photoshop Generative Fill verwendet, um die Straße ein wenig aufzuräumen und das Bild zu verbreitern, um es auf der gewünschten Webseite zu verwenden.

Außerdem: Diese 3 KI-Tools haben mein zweiminütiges How-to-Video viel unterhaltsamer und ansprechender gemacht.

Es hat etwa 12 Versuche gedauert, aber dann habe ich dieses Bild bekommen, das nicht schlecht war. Alles, was ich gemacht habe, war ein wenig Grau hinzuzufügen, und jetzt repräsentiert es viel genauer, wie ich aussehe:

Vorher links, nachher rechts. Der Typ rechts bin praktisch ich. Der Typ links hingegen nicht so sehr.

Und so sieht das endgültige Bild aus:

Beachte, dass auf beiden Seiten des Bildes mehr Straße zu sehen ist. Das ist der Einsatz von Photoshop Generative Expand.

Ich weiß, dass ich dir gerade eine sehr schnelle Beschreibung gegeben habe, wie man eine Gesichtsübereinstimmung macht, was ein Problem ist, das viele Midjourney-Benutzer zu lösen versuchen. Bleib dran. Dieser Artikel ist für eine noch ausführlichere Anleitung zu lang, aber ich plane einen Leitfaden zur Erzielung einer perfekten Gesichtsübereinstimmung mit Midjourney AI und FaceSwap zu erstellen.

Vertrieb, Promotion und der Rest

Das interessante Geheimnis der Musikbranche im Vergleich zu den 1990er Jahren und früher ist, dass die Verbreitung heute in einem riesigen Ausmaß entintermediert ist. Streaming-Dienste ermöglichen es unabhängigen Künstlern, ein weltweites Publikum zu erreichen, größtenteils ohne Gatekeeper, die über die Eignung für irgendeine Marketingstrategie entscheiden.

Der Schlüssel dazu ist eine Kategorie von Cloud-Diensten, die “Musikverteilungsdienste” genannt werden. Für eine erstaunlich geringe Gebühr (ab nur 10 $) kann man einen Track auf allen wichtigen Plattformen hochladen. Ich habe 49 $ an CD Baby gezahlt, um meine EP zu verteilen, und sie haben genau das getan. Jetzt ist sie auf Spotify, Apple Music, Amazon Music und etwa 150 anderen Streaming-Plattformen verfügbar.

Außerdem habe ich ChatGPT verwendet, um meinen Text im Stil von Shakespeare, C3PO und Harry Potter umzuschreiben.

Alles, was ich getan habe, um meine EP herauszubringen, hätte auch ohne die Hilfe einer KI erledigt werden können. Ich habe viel Erfahrung im Produktmarketing (früher war ich Marketingdirektor für ein großes Softwareunternehmen). Aber während Produktmarketing und Musikproduktion ähnliche Tätigkeiten sind, gibt es viel spezifisches Wissen über die Musikbranche, das ich bei diesem Prozess nicht hatte. Dazu kommt noch die Fachsprache der Musikbranche.

Um beispielsweise ein verifizierter Künstler auf Spotify zu werden, musste ich alle Formulare ordnungsgemäß ausfüllen, ein Künstlerkonto erstellen und die Musik kuratieren. Ich habe auch Copyright.gov besucht, um meine Urheberrechte online zu registrieren, und mich bei einer Verwertungsgesellschaft (PRO) angemeldet, um Tantiemen für Radiosendungen einzunehmen. Es gibt immer noch viel Produktmanagementarbeit, um Musik herauszubringen, aber wenn man bereit ist, die Arbeit zu leisten, kann man eine Verbreitung erreichen.

Für eine erstaunlich geringe Gebühr (ab nur 10 $) kann man einen Track auf allen wichtigen Plattformen hochladen.

Der nächste Schritt war die Promotion. Ich nutze einen Dienst namens Groover, um meine Tracks Playlist-Kuratoren vorzustellen, die dann entscheiden, ob sie meine Musik ihren Playlists hinzufügen möchten. Bisher haben vier solcher Kuratoren meine Tracks ihren Playlists hinzugefügt, was bedeutet, dass ich Hörer außerhalb meines Freundeskreises und meiner Social-Media-Follower erreichen werde.

Als guter Forscher konnte ich das notwendige prozedurale Wissen erlangen, um die Musik herauszubringen. Aber ChatGPT und Midjourney konnten die stilistischen Hinweise für das Projekt liefern, die ich sonst nicht reproduzieren hätte können.

Außerdem: Apple Music fügt endlich personalisierte Empfehlungen hinzu, während Spotify den KI-DJ erweitert.

Obwohl es immer Bedenken hinsichtlich des Einsatzes von KI gibt, ist klar, dass ich dieses Projekt – zumindest zu diesem Zeitpunkt – ohne die Hilfe der KI-generierten Analysen, Bilder und Beschreibungen nicht gemacht hätte.

Im nächsten Jahr plane ich vier weitere “Waterfall”-Veröffentlichungen (drei weitere EPs und das vollständige 12-Track-Album). Alle Tracks habe ich vor einiger Zeit komponiert. Die meisten Beschreibungen und die gesamte Kunst wurden bereits von den KI-Tools generiert.

Und damit ist die erste Welle dieses Projekts abgeschlossen. Wenn du dir einen meiner Tracks anhören möchtest, öffne deinen Browser, gehe zu House of the Head und klicke direkt auf den Musikdienst deiner Wahl.

Außerdem: Alles, was Sie brauchen, um einen Podcast zu starten: Die besten Mikrofone, Kopfhörer und Software

Haben Sie also durch dieses Projekt Ideen bekommen? Wollten Sie schon immer Musik verteilen und haben jetzt eine bessere Roadmap? Lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen.


Sie können meine täglichen Projektaktualisierungen in den sozialen Medien verfolgen. Abonnieren Sie unbedingt meinen wöchentlichen Update-Newsletter auf Substack und folgen Sie mir auf Twitter unter @DavidGewirtz, auf Facebook unter Facebook.com/DavidGewirtz, auf Instagram unter Instagram.com/DavidGewirtz und auf YouTube unter YouTube.com/DavidGewirtzTV.